Wie bestimme ich das Zentralatom?

1 Antwort

Gewöhnlich ist das irgendwie zu erraten: Das schwere Atom innen, die Sauerstofffe außen, die Wasserstoffe an den Sauerstoff. H₂SO₄ oder H₃PO₄ kann man mit dieser Faustregel richtig zusammenbauen.

Aber natürlich geht es nicht immer. In H₃PO₃ hängt z.B. ein Wasserstoff direkt am P, nicht wie zu erwarten am O, und in H₂S₂O₃ steckt ein Schwefel in der Mitte, und hat um sich den anderen Schwefel und die Sauerstoffe, an denen dann wieder die Hs hängen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemiestudium mit Diss über Quanten­chemie und Thermodynamik

du sagst jetzt aber das mit mehr masse und duden sagt das was mehr bindungen eingehen kann

0
@erenmirac55

Das ist typischerweise dasselbe, weil Atome der ersten Achterperiode nur maximal vier Bindungen eingehen können, und O und F nicht einmal das (Bor lassen wir da­bei unberücksichtigt, das folgt ja nur seinen eigenen Regeln), und in den darauf­folgen­den sind meist 6 realistisch, selten sogar 7 (IF₇).

2

Was möchtest Du wissen?