H3PO4 Oxidationszahlen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An P sind 3 HO-Gruppen gebunden und ein O=

Formal hat P die Oxidationszahl +5

Das O= hat -2

Die anderen Os haben auch -2

Die drei Hs haben +1

gibt in der Summe +5 + 3 * +1 - 4 * -2 = 0

Wenn du sagst zwischen P und O werden die Bindungselektronen nicht verschoben, dann hat

das P die Oxidationszahl 0

das O= hat 0

die drei anderen Os haben -1

die drei Hs haben +1

ergibt in der Summe ebenfalls 0.

Danke dir <3

0

aber warte.....P kann doch nur 3 Bindungen eingehen "verliert" also eigentlich nur maximal 3 Elektronen

also OZ= +3 oder weniger aber doch nicht mehr ,oder?

0

ach und Entschuldige bitte...hab P mit N verwechselt, sie sind also polar

1

Hallo jojo11111111

in deinem Text gibt es gleich zwei falsche Aussagen:

... und am anderen noch ein ein Sauerstoff und dann erst der Wasserstoff.

Warum das? Hier ist die Strukturformel der Phosphorsäure:

https://www.u-helmich.de/bio/gen/reihe2/21/Bilder/phosphorsaeure1.jpg

Zwischen Phosphor und Sauerstoff ist die ∆EN < 0,5 -> unpolar, deshalb haben beide die OZ = 0

In meinem Periodensystem hat P die EN 2.2 und O die EN 3.4, macht eine Differenz von 1.2 und nicht 0.5.

Und damit haben die Atome die OZ, wie sie Maardruck schon geschrieben hat.

LG

ok danke dir, aber ich verstehe immer noch nicht warum P, als Element in der 5 HG, 5 Bindungen eingehen kann.

(sorry ist vielleicht dumm, aber zu meiner Verteidigung, ich bin erst in der 10. Klasse)

0

Was möchtest Du wissen?