Chemie, 9. Klasse - Die polare Atombindung (Wasser-Molekül)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sauerstoff hat eine __höhere____ Elektronegativität (EN 3,5) als Wasserstoff (EN= 2,1). Das ____Sauerstoffmolekül______ zieht daher die _______Elektronen_________ im Wasser-Molekül stärker an sich. Zwischen Sauerstoff und Wasserstoff entsteht _____eine______ Atombindung, bei der das Wasserstoff-Atom eine _______ Teilladung und das Sauerstoff-Atom eine _________ Teilladung hat. Da das Wassermolekül _____________ ist, hat es auch außen einen positiven und einen negativen Ladungsschwerpunkt. Das Wasser-Molekül ist ein _______.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Macintoshia
06.12.2015, 21:32

Das Wasser-Molekül ist ein __Dipol_____.

0
Kommentar von Macintoshia
06.12.2015, 21:33

ich weiß allerdings leider echt nicht ob des stimmt :/

0

Sauerstoff hat eine  höhere Elektronegativität (EN 3,5) als Wasserstoff (EN= 2,1). Das Sauerstoffatom zieht daher die Elektronen im Wasser-Molekül stärker an sich. Zwischen Sauerstoff und Wasserstoff entsteht  eine Atombindung, bei der das Wasserstoff-Atom eine positive Teilladung und das Sauerstoff-Atom eine negative Teilladung hat. Da das Wassermolekül polar ist, hat es auch außen einen positiven und einen negativen Ladungsschwerpunkt. Das Wasser-Molekül ist ein Dipol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PlanetAMV
06.12.2015, 21:41

hallo, danke für deine Antwort, aber mir ist aufgefallen ich habe beim abschreiben des Textes einen Fehler gemacht. und zwar ist die Lösung "eine" falsch. das Wort ist eigentlich bereits im Text vorhanden, habe es aber vergessen zuschreiben. 

..entsteht eine _____ Atombindung.

0

höhere, Sauerstoffatom, Elektronen, eine polare, positive, negative, polar, Dipol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau dir mal das hier an... vllt hilft es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?