Wie bereitet man FRISCHEN Blattspinat zu?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

So z.B: http://www.gutefrage.net/tipp/kichererbsen-mit-spinat aber ganz ohne Fett hat es kaum wert weder gesundheitlich und schon gar nicht geschmacklich.Statt dem Butterfett 1 bis 2 Löffel Olivenöl in die Pfanne reicht und ist sehr gesund selbst für Diabetiker.

LG Sikas

in einer Gemüsebrühe zusammen mit kleingeschnittenen Zwiebeln andünsten und dann mit dem Mixer oder dem Zauberstab pürieren. Ohne Sahne wird sich der Geschmack aber in Grenzen halten. Manche reiben noch Muskatnuss darüber.

Als erstes wäscht du den Spinat und entfernst die dickeren Stiele - bei den inneren jungen Blättchen können die Stiele dran bleiben. Dann erhitzt du etwas Brühe und gibst eine kleingeschnittene Zwiebel und kleingehackte Knoblauchwürfel darein, kurz andünsten und dann erst kommt der Spinat dazu. Fertig ist er, wenn er zusammen gefallen ist. Gewürzt wird mit einer Prise Muskatnuss, Pfeffer und Salz. Schön frisch schmeckt das Ganze wenn du noch etwas Bio-Zitronenschale abreibst und einen kleinen Spritzer Zitronensaft dazu gibst.

Ganz ohne Fett macht Spinatessen keinen Sinn, die Vitamine lösen sich nur mit etwas Fett. Das ist das eine. Zum anderen, es gibt mehr als 600 Rezepte mit frischem Spinat bei chefkoch.de. Klick dir die doch einfach mal durch.

Hey,

dünste den Blattspinat doch einfach in ein wenig Wasser. Danach gut würzen mit Salz und Pfeffer und zack, hast Du einen leckeren Blattspinat.

Gruß

waschen, waschen, waschen! Sonst hast du Sand zwischen den Zähnen! Ich mag es sehr gerne gedünstet mit fein gehacktem Knofi und Ingwer (frisch).

Was möchtest Du wissen?