warum kan man H-Sahne nicht schlagen? und warum klapp das nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

es geht teilweise zumindest mit sahnesteiff,aber du musst sie langsamer anschlagen als frische sonst passiert dir,das sie gerinnt***

Also mit Sahne hat man ohnehin oft Probleme - kannst ja mal rumfragen.Das Beste was man machen kann ist natürlich frische Sahne nehmen und sämtliches also Mixstäbe, Sahneschlagbecher schon frühzeitig mit in den Kühlschrank stellen. Ich lasse mir den Spaß gerne was kosten und nehme immer Eifelsahne. Die schmeckt... !! Die ist zwar 2,5 mal teurer aber man gönnt sich ja sonst nix... :-)

du hast dir Butter gemacht. Zu lange geschlagen. Kühle die Sahne mindestens einen Tag und schlage sie nicht zu lange.

Tipp: Lege die Rührer vorher eine stunde in den Kühlschrank, dann sind sie schön kalt und die Sahne läßt sich noch besser schlagen.

da hast du zu lange geschlagen, die Brocken kannst du übrigens auf dein Brot schmieren, es ist Butter.

Man kann auch H-Sahne schlagen. Wenn man nicht zu lange schlägt wird sie sogar steif.

Weil du daraus schon Butter gemacht hast ôo

Was möchtest Du wissen?