Wie berechnet man noten in einem Hauptfach?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich musst du die mündliche Note plus die schriftliche Note rechnen und danach durch zwei teilen. In deinem Fall wäre das wahrscheinlich eine vier Minus, aber wenn der Lehrer dich gar nicht Leiden kann, kann es sein dass du eine fünf bekommst.

kommt drauf an wie die Noten gewertet werden. Bei den Schulaufgaben in deinem Fall zum Beispiel 22+44+2*5 Und dann einfach zusammenzählen und das Ergebnis durch die Anzahl der Noten. Also bei den Schulaufgaben geteilt durch 8. Das machst du einfach mit allen Noten. Werden deine mündlichen Noten einfach gewertet?

Huntisa 02.07.2013, 19:04

Ja wie kurzarbeiten

0
Kaerly 02.07.2013, 19:07
@Huntisa

also, wenn die einfach gewertet werden, dann kommt 4,41 raus.

0

Hallo, du zählst alle Noten zusammen und teilst die Summe der Noten durch die Anzahl der einzelnen Noten. Möchtest du schriftlich und mündlich unterscheiden, nimmst du die schriftlichen Noten x2, denn die werden doppelt gewertet (ist zumindest bei uns so). Anschließend wird alles durch 3 geteilt (mündlich und schriftlich). Bei dir ist das dann: Gesamt: Schriftlich: (3+4+4+5):4=4 Mündlich (darin enthalten sind Kurzarbeiten, Stegreifaufgaben, Abfragen, Mitarbeit usw.) (5+4+3+5+5+6+6+6+3):9=4,4

Liebe Grüße, Cleolinchen

P.S. diese Angaben sind ohne Gewähr und ich schließe nicht aus, dass ich mich verrechnet habe ;-)

Hallo,

man berechnet in Hauptfächern 60% schriftlich und 40% mündlich. Aber wie genau man das rechnet, weiß ich nicht.

LG Anuket

Also in den Schulaufgaben hast du die Note 4 Bei Kurzarbeit 4,25 und mündlich 5.2 Wenn Schulaufgaben doppelt gewertet werden und Kurzarbeit und mündlich einfach dann kommt raus 2x4 + 4,25 + 5.2 = 17,45:4 = 4,36 ---> ne schlechte 4

Was möchtest Du wissen?