Hallo,

du hattest einen Fehler in Woche 3. Wie du ihn korrigieren kannst, siehst du auch in deinem Beipackzettel. Entweder du machst direkt eine Pillenpause ab dem Tag deines Fehlers oder du lässt die Pause aus und fängst direkt mit deinem neuen Blister an. Wenn du das tust, bist und bleibst du weiterhin geschützt.

LG Anuket

...zur Antwort

Die Pille unterdrückt lediglich den Eisprung. Wenn du die Pille absetzt, muss sich der Körper erst wieder umstellen und eigene Hormone produzieren. Bis es zu einem Eisprung kommt, kann es einige Monate dauern - muss aber nicht so sein. Das hat aber nichts mit unfruchtbar zu tun. 

LG Anuket

...zur Antwort

Erbrechen ist innerhalb der ersten vier Stunden nach Einnahme gefährlich. Wenn du um 22:00 Uhr die Pille genommen hast und um 23:00 Uhr zweimal gebrochen hast, hättest du selbstverständlich eine Pille nachnehmen müssen, damit du deinen Schutz aufrechterhalten kannst. In welcher Woche ist das denn passiert? Nun zählt es als Einnahmefehler.

LG Anuket

...zur Antwort

Du hast bei einer Mikropille 12 Stunden Zeit die Pille zu nehmen, ohne deinen Schutz zu verlieren. Also kann eine Schwangerschaft bei dir ausgeschlossen sein. Die 12 Stunden beziehen sich immer auf die letzte eingenommene Pille.

LG Anuket

...zur Antwort

Es gibt Frauen, die nehmen die Pille nach Absprache mit dem Gynäkolgen drei Monate durch und machen dann eine Pillenpause, damit die künstliche Abbruchblutung eintritt. Wichtig ist die Pillenpause nicht, deshalb kannst du sie schon weglassen. Du kannst ja deinen Gynäkologen darauf ansprechen, wenn du in Erwägung ziehst, die Pillenpause dauerhaft wegzulassen.

LG Anuket

...zur Antwort

Nein, das ist nicht komisch. In jungen Jahren und gerade am Anfang ist das völlig normal, da dein Zyklus noch unregelmäßig ist und sich dein Körper erstmal umstellen muss. Deine Periode kann auch mal grundlos einen Monat lang ausfallen. Wenn es dir trotzdem noch Sorgen bereitet, dann kannst du selbstverständlich auch zum Arzt gehen und das vorsorglich abklären lassen.

LG Anuket

...zur Antwort

In der dritten Woche hast du zwei Möglichkeiten, um deinen Schutz aufrechtzuerhalten. Entweder du gehst direkt in die Pillenpause und zählst den Fehler als Tag 1 oder du lässt die Pillenpause aus und hängst direkt den zweiten Blister dran.

Lies dir den Beipackzettel durch, dort steht sowas drin.

LG Anuket

...zur Antwort

Ja, natürlich wirkt sie trotzdem. Bei der Pille kommt es nur auf die regelmäßige Einnahme an. Wenn du den Verdacht hast, schwanger zu sein, mache doch einen Schwangerschaftstest. Dieser wird aber höchstwahrscheinlich negativ sein, sofern du keine Fehler bei der Einnahme gemacht hast.

LG Anuket

...zur Antwort

Bei einem Fehler in Woche 3 hast du zwei Möglichkeiten, um den Schutz aufrechtzuerhalten. Wenn du machst direkt die Pillenpause und zählst den Fehler als Tag 1 an oder du lässt die Pillenpause aus und hängst den zweiten Blister direkt hinten dran. Nun aber bist du erst wieder geschützt, nachdem du mindestens sieben korrekte Pillen in Folge genommen hast.

Warum hast du nicht in deinem Beipackzettel nachgelesen, was zu tun ist?

LG Anuket

...zur Antwort

Du nimmst einfach eine Ersatzpille bzw. wenn du keinen Ersatzblister hast, nimmst du die letzte Pille aus deinem aktuellen Blister. Somit würdest du dann nur einen Tag eher in die Pillenpause gehen. Wäre bei einer Einphasenpille kein Problem, ansonsten musst du dir den Beipackzettel durchlesen, was zu tun ist.

LG Anuket

...zur Antwort

Du rufst in der Praxis an und sagst, dass du einen Ersttermin bei Dr. XY machen willst wegen einer/einem Untersuchung/Erstgespräch. Dann, beim Termin, kannst du sagen, dass du die Pille haben möchtest.

LG Anuket

...zur Antwort

Die Brust wächst durch die Pille nicht. Wenn sie größer wird, sind das höchstens Wassereinlagerungen, die mit der Zeit wieder verschwinden. Spätesten dann, wenn du die Pille absetzt. Wie groß die Brüste werden, ist unterschiedlich. Bei mir zum Beispiel hat sich an der Brust gar nichts verändert.

LG Anuket

...zur Antwort

Ein Fehler in Woche 1 ist schlimm und der Schutz ist weg. Sofern es GV in der Pillenpause gab, kannst du auch davon schwanger werden. Geschützt bist du erst wieder, nachdem du mindestens sieben korrekte Pillen genommen hast. Bis dahin solltest du also zusätzlich mit einem Kondom verhüten.

Du bekommst in der Pillenpause keine Periode mehr, sondern nur eine künstliche Hormonentzugsblutung, die eintritt, weil der Körper keine Hormone mehr bekommt. Diese Blutung sagt überhaupt nichts aus und kann auch grundlos mal wegbleiben.

LG Anuket

...zur Antwort

Bei einem Fehler in Woche 1 ist dein Schutz nicht mehr gewährleistet. Wenn es GV in der Pillenpause gab, kannst du auch davon schwanger werden. Geschützt bist du erst wieder, nachdem du mindestens sieben korrekte Pillen genommen hast. Da das Kondom aber geplatzt ist, besteht auch hier die Gefahr einer Schwangerschaft, du hättest also die Pille danach nehmen sollen. Jetzt hilft nur abwarten und 19 Tage nach dem letzten Sex einen Schwangerschaftstest zu machen.

Warum hast du dir nicht deinen Beipackzettel durchgelesen?

LG Anuket

...zur Antwort

Natürlich kannst und darfst du die Pillenpause weglassen. Dein Schutz bleibt dann natürlich gewährleistet. Nachdem du den zweiten Blisterstreifen beendet hast, machst du dann ganz normal deine Pillenpause.

LG Anuket

...zur Antwort

Die Schmierblutung kann auftreten, weil du die Pille durchgenommen hast. Das ist aber vollkommen normal. Sofern du die Pille regelmäßig einnimmst, passiert da nichts.

LG Anuket

...zur Antwort

In dem Fall war der Sex wirklich ungeschützt. Ein Fehler in Woche 1 ist schlimm und dein Schutz ist weg. Da du GV hattest, besteht die Gefahr einer Schwangerschaft. Du brauchst dringend die Pille danach. Geschützt bist du erst wieder, nachdem du sieben korrekte Pillen genommen hast. Bitte mache 19 Tage nach Einnahme der Pille danach einen Schwangerschaftstest, damit du sehen kannst, ob die Pille danach gewirkt hat.

LG Anuket

...zur Antwort

In welcher Woche war das denn? Sofern du bei einem Fehler sieben korrekte Pillen in Folge genommen hast, besteht wieder Schutz.

LG Anuket

...zur Antwort

Eigentlich brauchst du es nicht. Wenn er danach fragen sollte, kannst du es ja erzählen. Er wird dir sowieso noch ein paar gesundheitliche Fragen stellen.

LG Anuket

...zur Antwort

Die 19. Pille liegt in Woche 3. Was sagt dein Beipackzettel dazu? - LESEN!

Ein Fehler in Woche 3 ist nicht schlimm und du hast zwei Wege, um den Schutz aufrechtzuerhalten. Entweder du machst direkt die Pillenpause und zählst den Fehler als ersten Pillenpausentag an oder du lässt die Pillenpause weg und beginnst direkt mit dem zweiten Blister.

LG Anuket

...zur Antwort