Hallo,

wenn du die Pille nimmst, kann es passieren, dass deine Abbruchblutung (keine Periode) schwächer ist oder du sie auch gar nicht bekommst. Das ist absolut normal. Die Abbruchblutung hat sowieso keine Aussagekraft über eine Schwangerschaft. Das Wichtigste ist, dass du spätestens am achten Tag wieder mit deiner Pille beginnst, um den Schutz nicht zu verlieren. Dabei ist es egal, ob du eine Blutung hattest oder nicht.

LG Anuket

...zur Antwort

Hallo,

wenn du die Pille nicht am ersten Tag der Periode einnimmst, dann musst du sieben Pillen korrekt infolge eingenommen haben, damit du geschützt bist. Steht auch bestimmt in deinem Beipackzettel.

LG Anuket

...zur Antwort

Hallo,

du hattest einen Fehler in Woche 3. Wie du ihn korrigieren kannst, siehst du auch in deinem Beipackzettel. Entweder du machst direkt eine Pillenpause ab dem Tag deines Fehlers oder du lässt die Pause aus und fängst direkt mit deinem neuen Blister an. Wenn du das tust, bist und bleibst du weiterhin geschützt.

LG Anuket

...zur Antwort

Die Pille unterdrückt lediglich den Eisprung. Wenn du die Pille absetzt, muss sich der Körper erst wieder umstellen und eigene Hormone produzieren. Bis es zu einem Eisprung kommt, kann es einige Monate dauern - muss aber nicht so sein. Das hat aber nichts mit unfruchtbar zu tun. 

LG Anuket

...zur Antwort

Wenn du die Pille nimmst, hast du niemals fruchtbare Tage! Genau das soll die Pille ja verhindern - deinen Eisprung! Wenn du deine Pille vergisst, kann es passieren, dass du einen spontanen Eisprung bekommst, aber den kann man niemals berechnen!

Also lies dir bitte deinen Beipackzettel durch und lerne wie deine Pille überhaupt wirkt. Wenn du regelmäßig die Pille nimmst, bist du sicher geschützt.

LG Anuket

...zur Antwort

Erbrechen ist innerhalb der ersten vier Stunden nach Einnahme gefährlich. Wenn du um 22:00 Uhr die Pille genommen hast und um 23:00 Uhr zweimal gebrochen hast, hättest du selbstverständlich eine Pille nachnehmen müssen, damit du deinen Schutz aufrechterhalten kannst. In welcher Woche ist das denn passiert? Nun zählt es als Einnahmefehler.

LG Anuket

...zur Antwort

Du hast bei einer Mikropille 12 Stunden Zeit die Pille zu nehmen, ohne deinen Schutz zu verlieren. Also kann eine Schwangerschaft bei dir ausgeschlossen sein. Die 12 Stunden beziehen sich immer auf die letzte eingenommene Pille.

LG Anuket

...zur Antwort

Es gibt Frauen, die nehmen die Pille nach Absprache mit dem Gynäkolgen drei Monate durch und machen dann eine Pillenpause, damit die künstliche Abbruchblutung eintritt. Wichtig ist die Pillenpause nicht, deshalb kannst du sie schon weglassen. Du kannst ja deinen Gynäkologen darauf ansprechen, wenn du in Erwägung ziehst, die Pillenpause dauerhaft wegzulassen.

LG Anuket

...zur Antwort

Nein, das ist nicht komisch. In jungen Jahren und gerade am Anfang ist das völlig normal, da dein Zyklus noch unregelmäßig ist und sich dein Körper erstmal umstellen muss. Deine Periode kann auch mal grundlos einen Monat lang ausfallen. Wenn es dir trotzdem noch Sorgen bereitet, dann kannst du selbstverständlich auch zum Arzt gehen und das vorsorglich abklären lassen.

LG Anuket

...zur Antwort

Du brauchst keine Angst haben, Tampons zu benutzen. Sie sind super leicht einzuführen und fühlen sich sicherer an als Binden.

Es werden sicherlich Toiletten geben, in denen du vor dem Schlafen gehen bzw. nach dem Aufwachen deine Binden wechseln kannst. Du wirst wahrscheinlich nicht die einzige sein, die in dieser Zeit ihre Periode hat.

LG Anuket

...zur Antwort