Wie berechnet man den Zuckergehalt von selbstgemachter Marmelade korrekt?

1 Antwort

Zucker ist nicht gleich Zucker.

Man kann durchaus Alternativen zum normalen Haushaltszucker verwenden, wenn man auf die Süße Einfluss nehmen will. Das ist zum Beispiel beim Speiseeis wichtig, wo der Zucker auch für die Cremigkeit von Bedeutung ist.

Für spezielle Sportevents mische ich mir ein Getränk mit Maltodextrin, weil ich den Zucker brauche, es aber nicht pappsüß haben will. Meine Frau hat das Zeug neulich auch für eine Marmelade verwendet.

Ich weiß nicht, ob unterschiedliche Zuckerarten deklariert werden müssen - vielleicht ist das das Geheimnis von Schwartau.

Was möchtest Du wissen?