Wie bekommt man die Nudeln von gestern wieder weich?

9 Antworten

Hallöle...

gib sie einfach in die Soße und wärm Beides zusammen auf, die Nudeln lösen sich dann beim Umrühren... 

Willst du sie braten, musst du sie in der Pfanne langsam erwärmen... auch hier lösen sich die Nudeln dann beim Umrühren voneinander..

LG vom Saurier61

Koch die Sauce auf und leg die Nudeln kurz hinein. Das Verklebte löst sich teilweise, harte Stellen werden aber nicht mehr weich. Die musst du vorher abschneiden.

Einfach Wasser und einen Schuss Öl reintun. Dann verkleben sie nächstes Mal nicht mehr so. An den Nudeln die du jetzt noch hast, wirst du im Nachhinein nicht mehr viel ändern können. Kannst sie aber noch aufbraten.

Die Sache mit dem Schuss Öl ist eine Mär.

0

Wenn du meinst, ich finde es klappt ganz gut.

0

also bei mir klappt es auch immer sehr gut mit Öl. Einfach normal kochen und wenn man für den nächsten Tag noch welche übrig hat, ein paar Tropfen Öl dazu... dann ist es mir auch egal ob iein Profikoch sagt dass dann nicht mehr so viel Soße an den Nudeln hängen bleibt... mir ist das noch nie aufgefallen und besser wenig Soße als so einen unappetitlichen Nudel-Klumpen :) Öl aber erst nach dem kochen dazu.

0

Was möchtest Du wissen?