Wie bekomme ich in einer Zelle das Folgedatum der Nachbarzelle?

6 Antworten

Am einfachsten schreibst Du in A1 bzw. A2 einfach Jan, Feb (oder Januar / Februar), markierst die beiden Zellen und ziehst sie dann entsprechend weit nach rechts.+

edit: aus dem Kommentar zu einer anderen Antwort geht hervor, dass es über eine Formel zum Datum in A1 kommt. Dann müsstest Du über das Datum weiterrechnen:
=DATUM(JAHR(A1);MONAT(A1)+1;TAG(A1))

irgendwas muss da noch fehlen... die Formel schlägt nicht an.

0
@Perfekturius

Mein Beispiel sah so aus: A1 ist bereits mit irgendeinem Datumswert gefüllt. In A2 kommt die Formel und wird dann soweit wie gewünscht nach rechts gezogen.

Die Zelllen als benutzerdefiniert formatieren MMM zeigt das Monatskürzel.

Das Problem ist vermutlich, dass Du kein Datum im eigentlichen Sinne in A1 stehen hast. Wenn dort ein Text eingetragen wird (bspw. =wenn(x>y;"Nov";"Dez") dann funktioniert meine Formel nicht bzw. wird es vermutlich schwierig über das Aufaddieren von Monaten die Sache zu lösen.

Wäre es möglich, die Formel, die A1 setzt, so anzupassen, dass ein Datumswert drin steht? Die Anzeige als Jan, Feb usw. lässt sich über die Formatierung ja wieder heilen.

0

Du musst die Zellen als Datum formatieren. In die erste Zelle schreibst du Januar 2015, in die zweite Zelle Februar 2015. Dann kannst du unten rechts in der Zelle auf das kleine Quadrat klicken und nach rechts verlängern.

wenn A1 ein als Monat formatiertes Datum ist,  dann

=EDATUM(A1;1) liefert den gleichen Tag des Folgemonats,

=MONATSENDE(N25;0) den Letzten des gleichen Monats,

=MONATSENDE(N25;0)+1 den Ersten des Folgemonats, also liefert

=MONATSENDE(N25;0)+15 den 15. des Folgemonats

Formatierung zB als Bendef MMM oder sonstwie nach Wunsch.

Wenn A1 dagegen nur eine Zeichenfolge ist, zB Mrz oder März, dann anstatt nur A1 in beiden Formeln:

"1."&A1

0

Wie bleibt in Excel A1 in einer Formel beim Runterziehen immer A1

Also, wenn ich in eine Formel die Zelle A1 verwerte und ich die Formel auf andere anwenden soll, dann soll A1 in der Formel immer A1 bleiben und nicht A2 werden, weil ich da nämlich nichts stehen habe...

...zur Frage

Open Office Calc Zelle automatisch nach unten verschieben

Hallo, Ich habe folgende Situation: Ich habe in Zelle A1 und A2 etwas stehen. A3 ist leer und in A4 steht wieder etwas. Ich möchte, dass wenn ich in Zelle A3 etwas eintrage, der Inhalt der Zelle A4 eins weiter nach unten verschoben wird. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Lg

...zur Frage

Excel Button mit Enter bestätigen?

Hallo habe folgendes Problem. Habe ein Excel Sheet indem man durch einen Commandbutton die Zahl in Zelle A1 bzw. A2 in eine Liste überträgt.

Hätte gerne dass nach Eingabe in Zelle A1 automatisch der Button aktiviert wird und ich diesen mit der Enter Taste bestätigen kann. Danach soll die Auswahl in Zelle A2 springen und danach soll der Button hinter A2 ausgewählt werden sodass ich diesen wieder mit Enter bestätigen kann.

Bisher springt die Auswahl immer nach A1 in A2 und die Buttons müssen mit der Maus bestätigt werden.

Kann mir jemand helfen?

Danke!

...zur Frage

Excel: Wenn-Funktion erkennt Text nicht

Hallo!

Meine wenn-Funktion soll bei bestimmten 3 Wörtern in Zelle xy die Ziffer 1 in der Nachbarzelle erscheinen lassen und bei bestimmten 5 anderen Wörtern in Zelle xy die Ziffer 2 in dieser Nachbarzelle erscheinen lassen. Der Funktionsaufbau ist auch korrekt, nur wenn ich ein bestimmtes dieser 8 Wörter eingebe, erfolgt keine Reaktion in der Nachbarzelle (weder 2 noch 1). Woran kann das liegen? Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Excel untereinander Subtrahieren lassen

Hallo Leute.

Wie lautet die Formel die ich eingeben muss wenn ich den Unterschied zwischen zwei untereinander stehenden Zellen haben möchte? Also in Spalte D soll immer das Ergebnis von A1 Minus A2 stehen, und das ganze nach unten fortlaufend.

Beispiel: D3 = A1-A2 und dann automatisch nach unten fortlaufend, also drunter dann D4 = A2-A3

(Siehe Bild)

Ich komm nicht dahinter wie ich in Excel den Bezug auf die darüberstehende Zelle herstelle.

Vielen Dank euch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?