Excel untereinander Subtrahieren lassen

Excelbeispiel - (Excel, Unterschied, Vergleich)

2 Antworten

lupin hat das Runterkopieren mit dem Ausfüllkästchen unten rechts in der Zelle schon sehr schön erklärt. (DH!)
Die SUMME-Funktion ist da allerdings unnötig, ein einfaches:

A2-A1

und runterkopieren reicht da völlig.
Die Funktion VERGLEICH ist hier (wie lupin schon erklärt) absolut fehl am Platz.
Da hast Du etwas falsch verstanden.

=SUMME(A1-A2)

Das muss in D3 stehen.

Es gibt bei Excel aber auch einen Funktionsassistenten über den du sämtliche Funktionen auswählen kannst.

Nachdem du die Formel eingegeben hast in D3, klickst du nochmal auf das Feld, dann kriegt das so einen schwarzen Rahmen und andem hängt unten rechts ein kleines schwarzes Viereck. Das tuste anklicken, aber nit den Knopp loslassen, schön halten und dann nach unten mit der Maus. So überträgst du die Funktion auf die anderen Felder.

Etwas verwirrend finde ich dein Bild aber schon, da die Ergebnisse dort alle das falsche Vorzeichen haben, wenn es so sein soll, müsste es:

=SUMME(A2-A1)

heissen.

Wie gesagt nach Eingabe der Formel in die Eingabezeile des Feldes d3, erstmal Return drücken, danach nochmal auf das Feld d3 klicken, da steht dann dein Ergebnis und wird schwarz umrandet und da hängt ein kleines Viereck dran, damit runterziehen.

Hallo Lupin

Vielen Dank für deine Antwort, klappt soweit ganz toll. Jetzt versuche ich aber gerade es mit dem Vergleich zu machen, sodass er mir in C immer einen Wert mit + oder - davor ausgibt.

Leider bekomme ich das mit den Vorzeichen nicht hin :-(

Ich mache in C also =Vergleich(A2;A1) und ziehe runter. Aber wie mache ich es dass er dann in C z.B. +7 oder -5 ausgibt?

0
@Batschack

Sorry kapier ich nicht. Die Funktion Vergleich, vergleicht ein Suchkriterium mit einer Matrix, also wenn ich deine Formel eingebe kommt da nur Error und ich kapier auch nicht ganz wozu das gut sein soll, beziehungsweise was du damit bezwecken möchtest.

0
@lupin1981

Wenn du nur willst das deine Ergebnisse immer ein Vorzeichen haben, dann lass das mal mit Vergleich, nimm die Formel von mir.

Das Minus sollte er eigentlich immer anzeigen.

Ist es wichtig das er bei positiven Werten auch ein + davorsetzt?

Dann markiere mal alle Felder bei denen du das haben willst, Rechtsklick und auf Zellen formatieren. Dort wählst du dann Zahl und Standard aus, müsste eh ausgewählt sein und gibst unten in den Formatcode folgendes ein:

"+"0; -0

Das setzt vor alle positiven Zahlen ein + und lässt die negativen in Ruhe.

0

Was möchtest Du wissen?