Wie bekomme ich ein süßes Balsamico Dressing hin?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es handelte sich vermutlich nicht um ein süßes Dressing sondern um eine Balsamicocreme. Diese gibt es im Lebensmittelhandel in Plastikfläschchen mit einer Spitze. Der Balsamico wurde hierbei reduziert ( also duch erhitzen dickflüssig gekocht) , so dass die Süße wesentlich besser zum tragen kommt. Die Creme wird in 250 ml großen Einheiten verkauft und kostet je nach Anbieter zwischen 3 und 10 Euro. Meiner Erfahrung nach sind die etwas teureren auch süßer (milder). Ach ja und es gibt sie auch nur von dunkelem und nicht von hellem Balsamicoessig.

Die Balsamicocreme oder Balsamicoreduktion wird eigentlich nicht für Salat verwendet, sondern zum Kochen und für Desserts. Die braucht man auch nicht für teuer Geld zu kaufen, sondern man kann sie sich selbst machen. Dann kann man auch geschmacklich variieren. So eine Reduktion besteht aus Essig + Saft und Kräuter / Gewürze, die eingekocht werden. Hier ist so ein typisches Rezept für eine solche Reduktion: http://goccus.com/rezept.php?id=1334

0

Klar! Nimm einfach einen guten, dir auch selber schmeckenden Balsamico, mische Zwiebeln mit etwas Oregano, schwarzem Pfeffer, Salz und NATURHONIG (nicht Wärmebehandelt!), gebe einen Löffel Orangensaft hinzu, dann den Balsamico, lasse alles ca. 15 min. ziehen und verfeinere erst dann dein Dressing mit einem guten, kaltgepressten Olivenoel. ( weil das Oel sonst die Zellen der Zwiebelstückchen verschließen und so die Geschmacksaufnahme verhindern würde!) Stelle dann dein Dressing kalt. Erst kurz vor dem Servieren den Salat mit dem Dressing mischen, damit er nicht "lappig" wird und zusammenfällt. Dieses Dressing schmeckt besonders gut zu einem Frühlinssalat mit Frühlingszwiebeln, Tomaten, div. Paprika, Stückchen von der Schlangengurke und Weichkäsestückchen. Guten Hunger! Chiliheadz.

Du meinst die Marinade. ZB: 1EL Balsamico, 1EL Olivenöl, 1/2 TL Zucker oder ein Paar Spritzer Süssstoff, Salz, Pfeffer, 1/2 TL Sscharfer Senf. Gut durchschlagen

indem man balsamico mit öl verquirlt, gehackte zwiebeln (oder auch nicht), etwas pfeffer und salz dazu gibt. das ganze süßt man mit ewtas zucker oder honig. kaufe den balsamico von hengstenberg. der schmeckt am fruchtigsten. zu tomate passt auch gut der rote balsamico. das ganze kann man noch mit frisch gehackten kräutern verfeinern.

Es gibt ja schon einige Anregungen, ich nutze gerne für so etwas Ahornsirup, der ist nicht ganz so süß.

Was möchtest Du wissen?