Wie bekomme ich die Kontrolle über mein Leben zurück?

5 Antworten

Ich kann die Situation auf jeden Fall verstehen und nachvollziehen. Das ist alles nicht so einfach. Ich selber habe das Problem seit Jahren und habe es leider auch nie in den Griff bekommen. Da für Sport leider in meiner momentanen Situation absolut keine Zeit ist, kann ich das alles auch nicht kompensieren.

Es ist auf jeden Fall extrem wichtig, dass du Leute kennenlernst, denen du vertrauen kannst. Das ist sehr schwer, ja. Aber es lohnt sich. Ich persönlich habe auch viele Online-Kontakte, die mir sehr nahe stehen und mit denen ich darüber reden kann.

Ein weiterer wichtiger Schritt ist eine Therapie. Ich würde da auch nicht den Umweg über den Hausarzt machen. Ich kenne es selber. Bei hohem Gewicht wird meist nicht weitergeholfen, sondern gesagt man soll eben weniger essen. Eine Therapie bringt da weitaus mehr. Das ist ein Schritt der viel Überwindung braucht, aber der sich lohnt.

Du schaffst das :)

1 Versuche es doch mal mi einer therapie den viele die eine Essstörung haben egal welche denken sie komen damit allein klar!

2 Bevor du das nächstes mal den drang nachgibst rufe doch mal zb die seelsorge an Veileicht kann dir da auch einer helfen!

3 Bekomme das bitte in den griff sonst ist Diabetes dein nächstes gesundheitliches Problem und das kann in Kombination deiner Erkrankung echt böse werden! (schlimmste ist da Blindheit und Amputation der Gelenke)

Versuche doch mal die ungesunden Sachen wie Süßigkeiten auf einmal in der Woche oder im Monat zu begrenzten und zb auf teil!

Leichte Sachen beim Essen mache zb nicht oder kaum satt! Also versuche schwerer Sachen wie zb Kartoffeln! halte dich an die Mischkost und es könnte einfacher für dich werden!

Geh zum Psychologen und zum Arzt und lass dir helfen. Innerlich musst du es wirklich wollen, weil nur du es im Endeffekt in der Hand hast. Hast du ein geplantes Training? Wenn nicht, dann lass dir eins machen und lerne bitte neue Menschen kennen. Such dir wahre Freunde und nicht diese Leute die nur da sind, wenn sie Spaß haben wollen oder ihr eigenen Vorteil immer ziehen. Such dir auch ein Hobby was dir gefällt.

Lass den Kopf nicht hängen Junge. Dein Wille muss sehr stark sein!

Ich hoffe ich konnte helfen!

Lg

Du solltest dir Hilfe in einer Therapie suchen.

Du hast eine Störung, dessen Ursprung du mit Hilfe einer Therapie erfahren kannst u so ggf ankämpfen kannst.

Alleine scheint dir ja die Kraft zu fehlen u du brauchst jemanden zum reden u der dich unterstützt

Mir geht es genauso mit dem Rauchen. Ich nehme mir ganz fest vor aufzuhören und falle letzten Endes wider in die Sucht. Da darf man nicht aufgeben und muss kontinuierlich dran bleiben.

Was möchtest Du wissen?