Wie bekomme ich die gleichmäßige Stützlast wieder hin?

...komplette Frage anzeigen Unten ist der Stützbalken, dann kommt der Querbalken. - (Garten, Dach, zimmerer)

4 Antworten

Nach meiner Meinung solltest Du nicht unterkeilen, weil sich dann der Balken möglicherweise weiter verdreht. Du müsstest eigentlich sicher sein, dass sich der Querbalken nicht weiter verdreht.

Unklar ist mir, wieso der Querbalken nicht mit dem Stützbalken verzapft oder mindestens verschraubt ist. Das Dach ist ja gar nicht vor einem Wegflug gesichert, wenn es nur durch das Gewicht an Ort und Stelle verbleibt.

Ich würde mal versuchen die beiden von oben (Dach abdecken möglich?) mit einer oder mehreren Schrauben zu verbinden. Dabei siehst Du ja dann, ob die Verdrehung mit dieser Massnahme etwas korrigiert werden kann. Ganz beheben kannst Du sie ja wohl kaum, falls es sich um einen dickeren Balken handelt.

Geht das nicht, so müsstest Du den Querbalken mit einem kräftigen Winkel am Stützbalken fixieren und auch damit versuchen die Drehung etwas zu korrigieren oder mindestens zu stoppen.

Wahrscheinlich ist die Drehung eher ein "kosmetisches" Problem. Die fehlende Verbindung zwischen Quer- und Stützbalken hat aber auf die Statik einen Einfluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lampie112
08.03.2017, 15:46

Ja leider habe ich die Laube so übernommen. Die Balken sind einander verbunden mit Winkel (die durch die Verdrehung verbogen wurden)

0

Er trägt noch immer die selbe Last halt nur auf einer kleiner kleinen Auflagefläche. Du kannst ja Keile passend zuschneiden und diese unterlegen, dann wäre die tragende Fläche wieder wie vorher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich egal wie der Querbalken aufliegt. Hauptsache der Stuetzbalken bleibt stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2. Querbalken einziehen ! Die Verdrehung wirst du kaum herrausbekommen ! Mfg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lampie112
07.03.2017, 12:05

Nur wie?
Weil die Verdrehung bekomme ich definitiv nicht raus. Mein Gedanke war auch mit Keilen irgendwas zu machen.

0
Kommentar von lampie112
07.03.2017, 12:22

Genau so hatte ich den Gedanken. Sprich das die ecken wieder voll ausgefüllt sind

1

Was möchtest Du wissen?