WIe bekomme ich den Backofen Krustenfrei?


11.09.2020, 15:39

also es ist ein backofen im studentenwohnheim daher is mir wurschtob er zerkratzt ist er soll hauptsache krustenfrei sein wie geleckt

8 Antworten

1. Aufpassen, dass beim Backen nichts läuft/tropft, dann gibt es auch KEINE Kruste

2. Wenn dann doch mal "ein Unfall" passiert, sofort nach dem Essen reinigen, am besten ist es dann, wenn der Ofen noch warm ist.

3. Backpulver/Natron mit Wasser mischen und einwirken lassen. Am besten dabei die Krusten mit Zewa oder Toilettenpapier abdecken und dann großzügig nass machen. Lange einwirken lassen. Dann sollte das weg gehen. Zur Not wiederholen, wenn die Krusten zu dick sind.

Viel Erfolg.

Ich würde in einen ofenfesten Topf oder ähnliches Wasser füllen, in den Ofen hineinstellen und den Ofen auf 200 Grad einstellen und das Wasser verdampfen lassen. Durch den Wasserdampf müssten die schwarzen Krusten weicher werden und lassen sich dann vielleicht wegputzen.

Es gibt spezielle Mittel zur Reinigung, Backofenspray und so weiter. Das muss immer eingeweicht werden, zur Not mit einem Edelstahltopfkratzer nachhelfen.

HAB ICH geholt habs 3 mal eingewichen weggerubbelt und immer wider das gleiche es wurde großtenteils sauber aber die dicke kruste am boden ist noch da

0

Versuche es mal mit dem Reiniger der Spülmaschine. Pulver aufstreuen und mit wenig Wasser einweichen. Ansonsten gibt es den Atilla der Krustenbrecher

0

Backofen mit Backofenspray einsprühen,mit Plastilfolie oder großen Abfallbeutel abdecken.Tür einen Spalt offen lassen.Nach 24 Stunden ist der Backofen sehr,sehr sauber.Kann man auch mit Kuchenbleche machen,einsprühen,in einem großen Abfallsack,nächsten Tag nur abwaschen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?