Wie bekomme ich das Fachabitur?

5 Antworten

Meinst du die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife?

Ich vermute, Letzteres:

  • Auf der Gesamtschule bleiben, abgehen nach der 12. Klasse mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife. Dann ein Jahr ein gelenktes Praktikum oder ein freiwilliges Jahr (FSJ, FÖJ, Bufdi) oder eine Berufsausbildung. Das lässt man sich von der Schule bestätigen und bekommt dann das Zeugnis der Fachhochschulreife.
  • Nach der 10. Klasse mit der mittleren Reife/Fachoberschulreife abgehen. Danach Wechsel auf die Fachoberschule (Dauer: 2 Jahre).

Weitere Infos für NRW:

https://www.berufsbildung.nrw.de/cms/das-berufskolleg-in-nordrhein-westfalen/abschluesse-und-anschluesse/index.html

An einer Berufsschule, an deiner Stelle würde ich die Fachoberschulreife mit Quali machen und anschließend zwei Jahr dort die Fachoberschule mit entsprechendem Schwerpunkt nehmen.

Für die Fachoberschule braucht man nicht zwingend den Quali.

0

An einer Berufsschule. Meine kleine schwester macht ihr Fachabi dort. 🙏

Zuerst einmal machst du die Klasse 10 mit Qualifikation. Dann könntest du auf das Gymnasium oder eine fachoberschule gehen

Was möchtest Du wissen?