Wie backt man Brot, ohne dass es eine zu harte und dicke Kruste bekommt?

7 Antworten

Das deutet darauf hin, das der Ofen zu hoch eingestellt wird, denn die Kruste ist schon hart, während das Brotinnerste noch nicht ganz durch ist. Jeder Ofen backt etwas anders, deswegen musst du es erst einmal für deinen Ofen ausprobieren. Leider hast du keine näheren Angaben gemacht. Den Ofen einfach etwas runter schalten und das Brot dafür länger drin lassen. eine Ofen feste Tasse mit Wasser in den Ofen mit rein stellen und den Teig (vor dem backen) mit Wasser bepinseln....gutes Gelingen :-)

Es gibt verschiedene Ursachen für eine zu harte Kruste (und gleichzeitig unvollständig gebackener Teig). Am besten wäre es also, genau zu beschreiben, wie der Teig hergestellt und wie das Brot gebacken wird, um nach Fehlern zu schauen.

Wichtig ist es, dass der Teig auch wirklich gut aufgegangen ist. Ist der Teig noch zu "jung" und sind gleichzeitig die Bedingungen beim Backen nicht optimal (zu niedrige Temperatur, zu geringe Luftfeuchtigkeit), bleibt das Brot blass und fest. Ebenso muss man darauf achten, dass der Teig beim Aufgehen nicht zu stark verhautet. Der Teig sollte also immer zugfrei, idealerweise möglichst luftdicht abgedeckt sein. Beim Backen ist es wichtig, für eine möglichst hohe Anfangshitze zu sorgen (ruhig 250°C) und erst nach einigen Minuten die Temperatur herunterzuschalten, so bekommt man einen besseren Ofentrieb. Idealerweise sorgt man zusätzlich in den ersten Backminuten für Wasserdampf (Blumenspritze, ausgedienter Edelstahlbehälter mit Wasser, etc.), sodass die Krustenbildung etwas hinausgezögert wird.

Wie gesagt, genaue Tipps kann man nur geben, wenn man weiß, wie du genau dein Brot herstellst. Aber ich würde mal darauf tippen, dass der Teig stark untergärig ist (also kaum aufgegangen) und bei zu niedriger Temperatur gebacken wird.

Eine Schale mit Wasser in den Backofen stellen, so groß wie ein Blumentopf-Untersetzer, natürlich aus Porzellan oder steingut, mit etwa einem Viertelliter Wasser. Nicht auf den Boden, sondern auf ein Gitter unter dem Backblech. Das brot vor dem backen und nach der Hälfte der Backzeit mit reichlich Wasser bepinseln. Gegebenenfalls Temperatur erniedrigen und Backzeit verlängern. Eventuell in einer Kastenform backen

Was möchtest Du wissen?