Wie am besten die Aufkleber vom Fahrrad entfernen?

9 Antworten

Ich habe sämtliche Aufkleber an meinem Rad vom Rahmen, Federgabel und den Felgen von Hand abgezogen und die Klebereste dann mit einfachem Speiseöl entfernt.

Damit funktioniert das wirklich. Man muss etwas Geduld aufbringen aber dafür macht man damit nicht den Lack kaputt. Auf keinen Fall würde ich da nämlich mit Spiritus, Nagellackentferner, Reinigungsbenzin oder ähnlichen Mitteln rangehen.

Mit einem Fön muss man aufpassen - auch ein normaler Haarfön macht den Lack unter Umständen viel zu heiß. Damit wollte ich nämlich mal die Typenschilder an meinem Auto entfernen und habe dabei gleich die obere Klarlackschicht mit abgezogen. Was beim Autolack schief geht, kann beim Fahrrad sicher auch passieren.

Heißluft bzw Fön = ganz schlecht - da leidet der Lack oder der Kunststoff kann sich verformen.

Trick17 = ein mit Salatöl getränkten Lappen drauflegen und warten. Der Sticker saugt sich über Nacht voll und geht ganz einfach weg.

Oder mit einem Radiergummi von einer Seite aus anfangen und den Sticker wegradieren.

Ein normaler Fön reicht vollkommen aus! Erwärmen und dann langsam abziehen.

Aufkleber gehen am leichtesten ab wenn man sie mit einem Föhn erhitzt.

Glasreiniger oder feuchten Lappen drauf und einweichen lassen

Was möchtest Du wissen?