Wie als starke Raucherin 9-Stunden-Flug überstehen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Als Nicht-Raucher hab ich da logischerweise sehr wenig Verständnis dafür. Aber es gibt Pflaster, Kaugummi, Mundsprays und ähnliches. Alles was man auch für eine Raucherentwöhnung verwenden würde. Frag in einer Apotheke.

Hallo Jeanette,

du machst dir vielleicht mehr Sorgen als wie es nachher sein wird. Wenn sich die Reise für dich lohnt, dann schaffst du die 9 Stunden leichter, als du jetzt vielleicht denkst.

Du könntest die Zeit im Flieger mit einer Schlaftablette verkürzen. Das hat eine Freundin von mir auf Langstreckenflügen immer gemacht. Nach dem Einsteigen wegdämmern und beim Landen wieder wach werden.

Nikotinkaugummis kannst du ja zusätzlich mitnehmen, aber ich glaube nicht, dass du sie brauchen wirst. Nach dem Aussteigen wirst du dann gleich zur nächsten Raucherecke und nachholen!

Versuche, die auf auf dein Reiseziel zu konzentrieren und dich darauf zu freuen!

Wenn du noch zusätzlich eine "Pille" der neusten Generation nimmst, bekommst du vielleicht eine Thrombose und daraufhin vielleicht eine Lungenembolie, dann vermisst du das Rauchen nicht mehr. Gute Reise...

Sicher stehst Du nachts nicht alle 30 Minuten auf.

Sieh zu, dass Du müde genug bist und sage Deinem Sitznachbarn, dass Du keinen Wert auf Essen legst. Dann schläfst Du halt durch.

Ich habe früher zwischen 2 und 3 Packungen am Tag geraucht und kann das durchaus nachvollziehen. Mir hat Kau- und Schnupftabak dabei sehr geholfen. Ich würde es mal ausprobieren an deiner Stelle :)

Lukomat99 01.08.2017, 09:30

Dann ist sie nachher auch danach noch süchtig.👍🏻😂😂😂

0
Glurak269 01.08.2017, 09:34

Ehm... Sie ist jetzt schon süchtig. Es macht keinen Unterschied, wie man sich Nikotin zuführt. Sie wird dadurch logischerweise nicht spontan anfangen, alles auf einmal zu machen.

0

Pflaster, Kaugummi oder Spray. Ansonsten bisschen Disziplin oder zu Hause bleiben.

Nikkom 01.08.2017, 10:34

Ein bisschen Disziplin reicht da nicht. Sie ist, wie sie schrieb, eine starke Raucherin, also süchtig.

Wenn ein bisschen Disziplin reichen würde, gäbe es kein so großes Suchtproblem.

1

Hol dir Nikotinpflaster und Nikotin Kaugummis. Ich hab meine von Nikotinelle. Klappt super. Konnte meine Raucherei dadurch sehr reduzieren, und vielleicht irgendwann komplett aufhören. :)

Hat so ein Flugzeug nen Balkon?

Ne, das schaffst du schon. Alles ne Kopfsache. Das sag ich dir als Raucher.

Viel schlafen, anders geht das nicht. Die Flüge sind alle No Smocking Flights

Baldrian zur Beruhigung. Hemmt die Entzugserscheinung.

Bleib zu Hause.

cyracus 03.08.2017, 06:26

‹(••)›

0

Ich rauche zwar nicht so extrem wie du,

bin mir aber ziemlich sicher, dass du während den 9 Stunden nicht den Entzug von Christiane F. mitmachen wirst.

Nikotinpflaster etc. Alternativ (meist auch günstiger) Flüge mit Umstieg buchen

PaulDerBiker 01.08.2017, 10:09

Alle 30 min Umstieg?

0
RememberAgain 01.08.2017, 10:17

Muss ja nicht alle 3 min sein. Sondern dass man überhaupt alle paar stunden eine rauchen kann.

0

Niquitin als Lutschtabletten 4 mg

Klar ich hab dieselbe Erfahrung damit gemacht.

Bin auch leider starker Raucher und dachte auch es waere schlimm, hatte auch ein 9 Stunden Flug.

Ich hatte meine Zigarettenschachtel in der Hosentasche und manchmal dran gerochen, oder so getan als ob :)

Bei mir ging es ohne Probleme, denn irgendwann landet man ja mal wieder...

Nikotinpflaster und Nikotionkaugummis und vor dem Flug eine Zigarette rauchen.

Flug absagen. Flug unterbrechen. Ablenken, durch lesen. Vor dem Flug genug rauchen.

Was möchtest Du wissen?