Why i would like to life in the USA / Englisch-Text: Ansehen bitte :)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Yes, I would like to live in the USA. I like the beautiful beaches in Florida, also known as “the sunshine state”. Every Evening I would be able to lie on the beach, assumed I have time. At any time of the year Komma it is warm. In winter Komma there is approximately 25 degree centigrade. The next reason why I would like to live in the USA is kein Komma because there are so many attractions. The education is there also not bad - Satzstellung.

There are many technical colleges to study hier fehlt etwas. The United States leads the world in higher education and complementary advantages ???. In the first place Komma a good business environment, way better than hier fehlt etwas Europe or Canada and in the second place the largest single market in the world. - Kein vollständiger Satz

If you do business in the United States of America, you can easily generate revenue to reinvest. Basically Komma this means that doing business in America is preferable to doing business anywhere else in the world. America also leads in Art and Culture. They have Hollywood, Broadway, and Disney. They have vast natural resources, relatively underpopulated countrysides, and one of the highest educated work forces in the world. Finally, I can imaginable to live in the USA for a while, but my commands of English have to go better. But if I really live in the United States later hier fehlt etwas, I have to inform more about the lifestyle in the USA. First of all Komma I have got to take a vacation there and consider the important things there. Then I can only decide kein Komma if I hier fehlt etwas live in the USA.- Stellung

Das Fettgedruckte muss korrigiert werden. Ich hoffe, ich habe nichts übersehen.

Für das Vokabular und die Rechtschreibung empfehle ich ein gutes (online) Wörterbuch, z.B. pons.eu,

für die Grammatik ego4u.de und englisch-hilfen.de.

:-) AstridDerPu

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

:-) AstridDerPu

0

Satz Stellung, grammatik und die Zeiten.

  • Every evening
  • assuming
  • during winter (hoert sich besser an, meiner Meinung nach)
  • the education there is also not bad (Satzstellung)
  • du hast geschrieben man kann technische colleges studieren ;) there are many technical colleges to study at..
  • The United States leads (are leading), was bitte ist "complementary advantages"?
  • Firstly, secondly
  • largest single market (in was? - der groesste einzelne Markt?)
  • I can imaginable to live in the USA for a while, but my commands of English have to go better (der Satz macht mal sowas von gar keinen Sinn)
  • you do NOT begin a sentence with "BUT" *Generell wird der Text ab "I can imaginable" ziemlich durcheinander und falsch, sorry.

Das oben aufgelistete ist das was ich so auf die Schnell gefunden habe. Hoffe das hilft dir schon ein bischen.

Hi ChickPea.
Für mich ist das "Verbot", einen Satz mit "But" zu beginnen, ein Relikt aus der Mottenkiste. Das war einmal.

Einen vernünftigen Grund für eine solche Regel sehe ich nicht.
Auch moderne Schriftsteller sehen das anscheinend ähnlich.

Ältere deutsche Gymnasiallehrer, die diese Regel anscheinend immer noch propagieren, werden sich vielleicht auch noch an den sprachlichen Wandel anpassen...

Gruß, earnest

0
@earnest

Mag sein, Allerdings bin ich kein aelterer deutscher Gymnasiallehrer sondern einfach nur jemand, der ein "but" am Satzanfang einfach nicht benutzt.

Mir ist allerdings aufgefallen, das dies auch noch so gehandhabt wird. Vielleicht nicht auf FB oder Foren oder wo auch immer, aber auf professioneller Ebene schon.

Just my 2 cents.

Dann aendere ich meine Aussage eben in

  • you should not use "but" at the beginning of a sentence if possible because it does not sound very nice and professional
0

Schau mal auf die Gross und Kleinschreibung. Denn im Englischen schreibt man immer klein, ausser am Satzamfang oder wenn es Orte, Namen, Länder sind etc.

Dann heisst es noch to live in the USA

Achte auch noch auf die Satzstellungen.

Mein Englisch ist auch nicht so ausgereift um sie zu korrigieren. Deswegen würde ich dir diese Seite empfehlen. www.babelboard.de Die haben auch manchmal meine Texte korrigiert.

Hoffe konnte dir ein wenig helfen:)

Ich glaub ich les nicht recht: Kultur - und Hollywood, Broadway und Disney? Und der restliche Inhalt? Träum weiter.........

Hi.
Mir gefällt Dein sehr individueller Text gut. Effektiv strukturiert, fließende Übergänge, gelungene Zusammenstellung relevanter Aspekte. Eine runde Sache!

(Zu den sprachlichen Unebenheiten hast Du genügend Rückmeldungen.)

Was möchtest Du wissen?