Mündliche Englisch Prüfung über die USA

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Today I want to (besser: would like to) talk about my favourite Country, the USA. USA means United States of America. They consist of fifty States with Hawaii and Alaska. There live about 300 million people. The Capital (City) is Washington. There lives the President Barack Obama. He is the first Black President der USA. The biggest Cities are New York, Los Angeles and Chicago.

The most visited Sights in the USA is Disney World, with 48 million visitors a year. The second most visited Hier fehlt ein Stützwort. is Las Vegas with 39 million Tourists. The United States of America has many other beautiful sights like the Empire State Builiding, Golden Gate Bridge, Hier fehlt der Artikel. Walk of Fame, the Statue of Liberty and some more. There are also many National Parks Komma for example the Grand Canyon. The National Sports of the USA are American Football, Baseball, Basketball and Hockey. In the USA (besser ans Satzende, Komma) you can go swimming,fishing,cycling,hore-riding, play tennis, climbing and any more.

Dann hab ich noch ein paar (falsche?!) Sätze Komma die ich gerne noch einbauen würde :

The first man to walk on the moon was Hier fehlt der Artikel American Neil Armstrong.

Englisch is the most commonly spoken language in the USA, followed by Spanish.

(---) most Trends are coming from the USA. (food, fashion, music and sports)

There are many famous people in the USA . In the USA (besser ans Satzende, Komma) you pay with Dollars (and Cents).

In America (besser ans Satzende, Komma)

there gives a lot of Mountains, Sees and Rivers.

The first people in USA was the Indianer.

The American Flag has Strips and fifty Stars for every State in the USA.

(Wieviele Streifen und wofür stehen sie?)

Das Fettgedruckte muss korrigiert werden. Ich hoffe, ich habe nichts übersehen.

Für das Vokabular und die Rechtschreibung empfehle ich ein gutes (online) Wörterbuch, z.B. pons.eu,

für die Grammatik ego4u.de und englisch-hilfen.de.

AstridDerPu

adabei 08.03.2014, 16:14

Wollte gerade anfangen zu verbessern, aber du hast mir die Arbeit abgenommen. Vielleicht sollte ich mich doch wieder dem Hausputz zuwenden .... :-))

1

achte auch auf deine Aussprache! 1. My topic today is the US klingt besser als i want to talk ... das klingt unsicher - 2. nicht immer so abgehackte kurze Sätze das schläfert deine Audienz ein! 3. english und nicht Englisch! 4. there are alot of mountains - nicht gives! 5. lakes nicht seas (sees gibt es nicht) Indigenous oder Native Americans und nicht Indianer! 6. stripes nicht strips! 7.Fehler in Groß/Kleinschreibung - hier die Regeln: Großschreibung:

Eigennamen und deren adjektivische Ableitungen (z.B. North Carolina, Communist Party, Far East, the Middle West, in Paradise or Hell, the London road, a German traveller, Monats- und Wochentagsnamen) Titel, Beinamen und Amtsbezeichnungen (Mr. Hill, William the Conqueror, Dr. Gates, Professor Watson, the Prime Minister, the Government, the Headmaster) Feststehende Begriffe oder Wörter, die besonders hervorgehoben werden sollen (z.B. The Past Tense, in Part Five) Satzanfang als Einzelbuchstabe das Personalpronomen I, vitamin B, X-rays, D-day Ausnahmen:

a. Groß- oder Kleinschreibung:

Verbale Ableitungen von Eigennamen (z.B. americanize, germanize oder Americanize, Germanize)

b. Eigennamen, die zu Stoff- oder Gattungsnamen geworden sind werden klein geschrieben (z.B. cardigan, chinaware, brussels sprouts, indian ink, french windows), aber auch allgemeine Personenbezeichnungen (a prime minister, governments, headmasters from over the world)

c. Uneinheitlich in Buchtiteln und Überschriften (übliche Regel: alle Wörter groß mit Ausnahme der Artikel, Präpositionen, and und or: English as a Foreign Language oder als Krückenregel: alles in Großbuchstaben: ENGLISH AS A FOREIGN LANGUAGE)

  • das ist deine eigene Aufgabe die Fehler auszuarbeiten sonst lernst du ja nix - also viel Erfolg

Ein paar Hinweise:

  • Im Englischen gilt im Großen und Ganzen die Kleinschreibung! (Du hast die meisten Substanive groß geschrieben!)

Groß geschrieben werden nur:

  • Satzanfänge

  • Eigennamen

  • "I"

  • Monate und Wochentage

  • Nationalitätenadjektive (German, English, Spanish, ....)

Dein Satzbau und deine Ausdrucksweise klingt oft sehr deutsch:

  • z.B.: es gibt = there is ..... // there are .... ["it gives" ist total falsch]
adabei 08.03.2014, 16:13

"... klingen oft sehr deutsch." :-)

1

Ich find es gut ^^ Abgesehen davon, dass man im Englischen eher nicht "there live" und so sagt. Ich würde vll ab und stattdessen "About 300 million people live there" und so schreiben :)

Wegen den Sätzen würde ich sagen:

Nur "Most trends"; "the" sagt man nicht dazu.

"In America are a lot of mountains."

"The first people in the USA were the Native Americans."

"On the american flag are stripes and fifty stars for every state in the USA."

Außerdem schreibt man im Englischen nur den Satzanfang und Namen von Menschen, Gebäuden oder Ländern und so groß ^^

adabei 08.03.2014, 16:11
  • In America, there are ....

  • Auch Nationalitäten-Adjektive werden groß geschrieben. Das machen 90% der Deutschen falsch. > Also: the American flag

0

Was möchtest Du wissen?