Wheelie mit 50ccm Supermoto?

6 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Was für Wheelies zu üben gut ist:

  • etwas Luft aus den Hinterreifen lassen
  • Gewicht nach hinten verlagern
  • viel Gas geben und Kupplung sehr schnell kommen lassen
  • regelrecht am Lenker "ziehen"

Eventuell im ersten Gang Schrittgeschwindigkeit fahren / rollen und dann mit dem Popo nach hinten verlagern, Gas geben und Kupplung reinsausen lassen.


IAmTilted 
Beitragsersteller
 15.03.2018, 13:51

Danke! Werd ich heute gleich versuchen.

0

Selbst mit 125ccm wird das schwer. Dafür reicht die Leistung einfach nicht.

Woher ich das weiß:Hobby – Motorradfahrer (Kawasaki Z900)

blackhaya  15.03.2018, 18:39

das ist keine Sache der Leistung sondern eine Sache der Technik. Sogar mit einem Fahrrad kannst du ein Wheelie fahren.

0
emesvau  16.03.2018, 08:00
@blackhaya

Auf einem Fahrrad ist es immer noch leichter, da ich selbst in die Pedalen trete.

Des Weiteren zählt für mich zu einem Wheelie nicht, dass das Vorderrad in der Luft ist und direkt wieder runterschlägt. Er sollte schon 2-3 Sekunden gehalten werden können, was mit 50ccm einfach nicht machbar ist.

0
paulgamer  15.03.2018, 13:50

gib mal auf yt 50ccm wheelie ein worst schnell fündig

0

Es geht auch mit 50ccm is zwar schwerer aber möglich das wichtigtigste ist keine angst musst schon am lenker ziehen sonst word das nichts und dann üben üben üben...Und bitte nicht im öffentlichen verkehr kann unter bestimmten Voraussetzungen illegal sein und hart bestraft werden.


IAmTilted 
Beitragsersteller
 15.03.2018, 13:49

Danke!

0

Dazu ist dein Zweirad zu schwach.


paulgamer  15.03.2018, 13:50

guck mal auf yt nach 50ccm wheelie wirst schnell merken das es möglich ist

0

Es gibt zwei Arten wie man eni Wheelie macht.

Bei einer Supermoto funktioniert es aber anders. Du musst einfach nur die Kraft der Federgabel nutzen. Also Gewichtsverlagerung udn Federgabel vorne eindrücken. Einen kurzen Gasstoss und dabei die Maschine nach oben reissen.