Weshalb ist Hollister so beliebt?

7 Antworten

Hey, meiner Meinung nach war das ein kurzer Trend, der aber mittlerweile schon wieder zurückgeht!

Ich denke, was den Laden so beliebt gemacht hat, ist dieser kalifornische lässige Stil... Mädels stehen eben auf diese Art unschuldiger Beach Boys... und manche Jungs wollen vielleicht so sein^^

Das Management war aber auch schon stark in der Kritik und wie ich bisher beobachten konnte ist der größte Ansturm vorbei... Am Anfang interessiert es eben jeden, weil es mal was neues ist... Umkleidekabinen, in denen man sich kaum selbst im Spiegel sehen kann, dieser penetrante Geruch und die Verkäufer, die selbst im Winter da drin mit Kleid / Badehose und Flipflops unterwegs sind...

Ich denke, bei vielen steckt auch einfach Neugier dahinter!

Viele Mädchen (vor allem im altern von 14/15) profitieren davon und denken, sie gehören nur dann dazu wenn sie Dinge von Hollister oder Abercrombie tragen. Da zum Beispiel in Instagram viele Bloggerinnen zu finden sind, gehören Marken wie diese eben dazu. Bei jedem Mädchen auf Instagram egal welchen Alters oder welcher Anzahl an Followern sieht man bei jedem 3. Bild eine Sache von Hollister oder Abercrombie (natürlich nur bei denen, die Bloggen und darauf aus sind, viele Follower zu bekommen). Finde sowas sehr oberflächlich. Wer keine dieser Marken in einem schönen Bild präsentiert, gehört nicht dazu. Auch allein die Tüten werden zur Schau gestellt.
Bin da aber voll und ganz deiner Meinung

Weil es eine Art "Trendmarke" ist & jeder denkt, er sei ein besserer Mensch/angesagt/wichtig/gehört dazu/ist jemand usw., wenn er Kleidung von Hollister kauft, ist die Marke so angesagt.

Ich halte von der Marke auch nicht wirklich viel & halte es eher wie du (bin m, 25), dass ich Klamotten kaufe, bei denen man den Markenaufdruck nicht direkt sieht ----------> weil ich Wert auf Qualität, Zeitlosigkeit & Haltbarkeit lege und nicht jeder gleich sehen muss, dass ich "hier und dort" einkaufen gehe.

Was möchtest Du wissen?