Werden sie verhungern oder verdursten?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

ich denke schon, daß sie es überleben. aber um welchen preis? sie sollen sich doch wohlfühlen. frage mich ob ihr eine ruhige minute bei oma habt, während die kaninchen leiden. was ist, wenn ihr wegen einer autopanne oder krankheit erst in zwei wochen zurückkommt? möglich ist alles. ihr könntet auch einen unfall haben und im krankenhaus landen. wer tiere hat, kann nicht in urlaub, wenn die tiere nicht fremdversorgt werden können. es gibt private tierpflege sowie tierheime für urlaubsaufenthalte. klee ist zudem schädlich und kann übelste blähungen verursachen. warum schafft ihr euch kaninchen an, wenn euch alles andere wichtiger ist? finde es verantwortungslos von deinen eltern. an deiner stelle hätte ich den ausflug boykottiert. schließlich sind deine eltern im unrecht.

Sabrinili 28.10.2012, 22:34

klee ist nicht schädlich. wenn man vielfältig und artgerecht füttert, dann ist klee eine gesunde ergänzung. wenn die ernährung stattdessen jedoch nur aus trofu besteht, kann es zu problemen kommen ;)

0
hieber 28.10.2012, 22:58
@Sabrinili

hier geht es in erster linie nicht um den klee.

0

Also verhunger können sie schon mal nicht aber bitter geb ihnen nie wieder so viel trockenfutter das ist schädlich,solange sie genug Wasser haben werden sie es überleben.ABER mach sowas nie wieder bevor man sich Tiere anschafft muss man jemanden fragen der im Notfall,bei Krankheit und Urlaub sich um die Tiere kümmert!

Es ist nunmal jetzt zu spät.

Also ich finde gut das du versucht hast vorzusorgen. Das Trockenfutter haben sie warscheinlich schon am ersten Tag aufgegessen damit warten Kaninchen für gewöhnlich nicht. Wobei meiner sich sein essen immer einteilt. Ich weiß ja nicht wieviel heu du rein getan hast, aber ich hätte dann schon mind. die Menge von drei Heuraufen reingetan.

Beim nächsten Mal falls sowas wirklich mal wieder vorkommt, solltest du aufjeden fall den Boden einfach mit ganz viel Heu bedecken und in die Raufe was tun. Dann würde ich etwas zu essen(was nicht schlecht wird) unter Heu oder in solche Bälle die man extra kaufen kann verstecken sodass sie es nicht am ersten tag suchen da haben sie ja noch genug zu essen. Außerdem wenn es soviel heu ist werden die das auch nicht sofort aufessen, und wenn du Ihnen noch klopapierrollen gefüllt mit Möhren und mit Heu und alsowas zum spielen reinlegst sind sie auch beschäftigt und finden das versteckte Essen auch erst später.

Es gibt auch Futternäpfe mit Zeitschaltuhr die dann erst aufgehen sowas könntest du dir dafür natürlich auch kaufen und dann für den nächsten Tag terminieren.

Verhungern und verdursten werden sie nicht. Da haben schon Hasen überlebt die länger ohne essen waren. (außer sie sind eh schon abgemagert was ich nicht hoffe).

Versuch wendern nächstes mal Zuhause zu bleiben, wenns natürlich nicht geht dann ist das so.

selkie21888 24.10.2012, 10:43

Verhungern und verdursten werden sie nicht. Da haben schon Hasen überlebt die länger ohne essen waren. (außer sie sind eh schon abgemagert was ich nicht hoffe).

Es geht hier ja auch nicht ums verhungern, sondern darum, dass Kaninchen fressen müssen um kacken zu können (um das mal ganz platt auszudrücken). Wenn sie nicht kötteln können dann bekommen sie verstopfungen, diese führen zu aufgasungen und zum tod. und das kann schon nach einem halben tag ohne futter passieren...

Einen Futternapf der über eine zeitschaltuhr frischfutter (in form von wiesenkräutern oder gemüse) nachlegt will ich mal sehen...

dieses herkömmliche trockenfutter in form von pellets ist der größte müll. du solltest dich auch mal über artgerechte kaninchenhaltung (z.b. niemals einzelhaltung) und ernährung informieren.

dazu kann ich dir nur die seiten www.diebrain.de und kaninchenwiese.de empfelen.

0
KristinaBabeh7 24.10.2012, 18:46
@selkie21888

Schätzeken wer lesen kann ist klar im Vorteil, ich habe nie gesagt sie soll Trockenfutter nehmen , nur das die Menge warsheinlich eh schon weg war.

Es gibt so einen Futternapf , eine bekannte von mir hat das für ihre Katze. Informier du dich mal lieber besser.

Du solltest einfach mal die Fre**e halten ich habe 3 Kaninchen, also erzähl mir keinen von einzelhaltung. Ich weiß was Kaninchen essen dürfen und was nicht. Ich kenne mich damit aus und bin bestens informiert.

Das mit dem Stopfmagen ist mir auch bewusst. Mein Kaninchen wäre an sowas fast gestorben aber weil sie zu viele Haare gefressen hat.

Wer sagt das die überhaupt ohne Futter waren ein Beutel da weiß niemand wieviel das ist. ich kaufe immer riesen säcke wenn ich den Reintue dann essen die daran warscheinlich monate obwohl es eh nicht in den Käfig passt.

PS: Ich muss auf niemanden rumhacken der eh schon am Boden zerstört ist und nichts dafür kann wenn man solche eltern hat.

0
selkie21888 24.10.2012, 20:11
@KristinaBabeh7

das du bestens informiert bist hab ich schon gemerkt....

Dann schick mir einen link der einen Frischfutterspender (und heu) zeigt. Ich kenne die für Katzen(wovon ich auch nicht grade viel halte) und für fische. aber für kaninchen kenne ich nur Trockenfutterspender. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Ich habe übrigens in keinster weise auf die fragende rumgehackt. ich bin nur mehr als entsetzt wenn ich sowas lese. und viele der antworten hier sind auch nicht viel besser. es ist einfach so dass kaninchen eben nicht so lange ohne futter auskommen. wenn doch nur mit viel glück. ein bisschen gras und trockenfutter reicht nicht für 4 tage. da muss schon mehr gefüttert werden.

Wobei meiner sich sein essen immer einteilt.

aus solchen aussagen schließe ich übrigens auf einzelhaltung. ich hab nur die infos die ich zu lesen bekomme. wenn ich dann mal falsch liege und jemand sein tier nicht alleine hält umso besser. aber dennoch werde ich weiterhin auf artgerechte haltung bzw. darauf dass man kanicnhen nicht alleine halten sollte, hinweisen wenn ich denke dass es nötig ist.

0
KristinaBabeh7 25.10.2012, 21:11
@selkie21888

ich kann etwas was man für KAtzen nimmt auch für kaninchen nehmen ^^ Manche stellen sich ja auch Kratzbäume in die WOhnung ist auch eig für Katzen ^^

ich habe meiner geschrieben weil der eine sich das einteilt und die andere die mit einem anderen in einem anderen Käfig ist , das wegen dem anderen nciht mehr tut.

Außerdem sollte es in den Antworten unter dieser Frage nur um die Frage gehen und nciht alle Kaninchen halter nur weil er sich falsch ausdrückt runter zu machen man wäre ein Tierqäuler und sowas, überdenk das mal. Wenn ich schreibe meine Häsin war krank muss ich ja auch nicht nur einen haben.

0

Ich denke, dass sie NICHT verhungern werden, wenn sie 2 Tage evtl nichts zu essen haben, erst wird ihre Fettschicht aufgelöst, die sie sich vorher angefuttert haben, beim Trinken bin ich mir nicht sicher. Ich weiß nicht, was die so trinken, aber ich hab mal auf ein Kanninchen von einer Freundin aufgepasst und das hat in 4 Tagen nicht mal eine Flasche Wasser leer getrunken. Da musste ich das halt nur wechseln, damit es frisch bleibt, aber eig. sollten sie das überleben :-) Sie haben höchsten ein Aufmerksamkeitsdefizit, wenn sie 4 Tage nicht mal besucht werden :D

Flupp66 23.10.2012, 23:36

Um verhungern geht es gar nicht...wenn sie nichts fressen, erliegt der ganze Darm, da sie einen Stopfmagen haben und dann sterben sie.

0

Verhungern werden sie nicht! Mach dir da mal keine Sorgen (wenn sie kein Futter mehr haben, ernährt sich ihr Körper von den Fettreserven) Mit dem Verdursten bin ich mir da nicht so sicher....(aber ich bin mir zu 70 % sicher, dass sie nicht verdursten werden)

Flupp66 23.10.2012, 23:33

Wenn Kaninchen nichts fressen sterben sie ...da sie nen Stopfmagen haben und das innerhalb von 1-2 Tagen.

0

Erstmal ist Trockenfutter mist. Das sollten Kaninchen nie bekommen...

Dann zu deiner Fütterung: Nein das reicht keine 4 (!) Tage. Ein bündel Gras haben meine in 5 Minuten gefressen. Die Heuraufe ist nach einem Tag leer....

Es gibt Futtermittel die länger halten. An einem WIrsing fressen meine gute ne Woche (wenn noch anderes da ist). CHinakohl (groß) hält auch gut eine Woche. Spietzkohl 2-3 Tage. Fenchel 2 Tage. Bund Möhren eine Stunde.....

Allerdings sollte Heu und Trockenkräuter täglich gegeben werden. Das kannst du nicht wenn du nicht da bist. Zudem solltest du all die oben genannten Futtermittel nicht füttern wenn du Trockenfutter fütterst und sie nicht dran gewöhnt sind.

Das was du da planst könnte deine Kaninchen direkt ins Grab befördern. Kaninchen müssen immer zugang zu futter haben. Wenn sie aufgrund von Zahnproblemen mehrere Stunden nicht fressen können dann schweben sie in lebensgefahr. Was meinst du passiert wenn deine kaninchen nun mehrere Tage nicht fressen können?

Hast du dich mal ein bisschen mit dem Thema Kaninchen auseinandergesetzt? Dann wüsstest du nämlich dass kaninchen keine eigene Darmtätigkeit haben so wie wir menschen. Sie haben einen Stopfmagen. Das heißt es kommt nur unten was raus wenn oben was reinkommt. Mehrere Stunden nicht fressen führt deswegen zu verstopfungen, aufgasungen und einen sehr sehr qualvollen tod. und ich weiß wovon ich rede denn ich hab das mal miterlebt was bei aufgasungen (trommelsucht) passiert.

zum thema ernährung: kaninchenwiese.de

Ich verstehe ehrlich gesagt dich und deine Eltern nicht. Es gibt doch genügend Möglichkeiten wenn man wegfährt. Nachbarn, Freunde, Familie, wenn da niemand zeit hat Tierpension oder Tierheim (die bieten Teilweise urlaubsbetreuung an. entweder kommen sie zu dir und pflegen deine kaninchen oder du bringst sie 4 tage hin)1 wenn gar keine andere möglichkeit bestehen würde, würde ich die tiere wohl sogar mitnehmen (sofern der weg nicht zu weit ist) allerdings würde ich sowas nur im äußersten notfall machen.

ich hoffe deine kaninchen haben die tage ohne futter überlebt und du machst das nie wieder. ich hoffe auch dass du lernst verantwortung zu übernehmen. wenn du deine kaninchen nicht artgerecht halten kannst oder deine eltern keine tierpension zahlen wollen dann tu den tieren einen gefallen und gib sie ab...

KristinaBabeh7 24.10.2012, 09:46

ein Bündel kann auch 5kg sein wenn deine das in 5 min essen, dann würde ich sagen sind sie sowas von Fett. ^^ Und nur weil deine so ein essverhalten haben müssen Ihre das nicht auch.

Mein meinem Kleinen reicht meisten 1-2 Heuraufen am Tag weil er nichtsoviel Heu ist.

0
selkie21888 24.10.2012, 10:38
@KristinaBabeh7

Ein normales Bund Möhren aus dem Supermarkt mit grün. Keine 5kg. Dafür würden meine auch länger brauchen. Meine Kaninchen sind auch kein bisschen dick. Und das obwohl die ab und zu Sämereien, Erbsenflocken und sowas bekommen. Man sieht bei denen richtig einen Unterschied zu Kaninchen die mit herkömmlichen Trockenfutter gefüttert werden.

Kaninchen sind übrigens sehr soziale Tiere und brauchen immer einen Artgenossen.

0
KristinaBabeh7 25.10.2012, 21:08
@selkie21888

unglaublich, halt mir keine Vorträge ich weiß wie ich Kaninchen zu halten haben. Nur weil ich schreibe mein kleiner ? heißt das nicht das ich kein großen haben kann ?

sie hat geschrieben riesen Bündel das kann eine Menge sein. und sie hat ja auch schon geschrieben sie leben und sind gesund ;)

0
Knuffelmausi 25.10.2012, 15:59

Sie haben überlebt. Und waren pappsatt. Ham kein bisschen karotte von eben angerührt, mal dran geknabbert und dann wieder weg.

0
selkie21888 26.10.2012, 10:27
@Knuffelmausi

unglaublich, halt mir keine Vorträge ich weiß wie ich Kaninchen zu halten haben. Nur weil ich schreibe mein kleiner ? heißt das nicht das ich kein großen haben kann ?

Wie gechrieben: ich weise lieber einmal zu viel als zu wenig darauf hin, dass Kaninchen einen partner brauchen. Vielen ist das nämlich nicht bewusst.

Normalerweise schreiben diejenigen, die noch ein Partnertier haben einfach nur "ich hab noch ein zweiten" und damit ist die sache gegessen. Keiner, der seine Tiere artgerecht hält, hat sich darüber aufgeregt. Eher im gegenteil. Aber warum sollte man sich auch darüber aufregen, wenn man auf etwas hingewiesen wird was man längst richtig macht?

Sie haben überlebt. Und waren pappsatt. Ham kein bisschen karotte von eben angerührt, mal dran geknabbert und dann wieder weg.

dennoch hoffe ich dass du das in dieser form nie wieder machst. du würdest es dir nie verzeihen wenn deine kaninchen sowas nicht überleben. zudem solltest du dich über artgerechte haltung und ernährung informieren. seiten würden dir hier schon einige genannt, wie diebrain.de oder kaninchenwiese.de ;-)

0

Du hast es wahrscheinlich schon gemerkt, dass sich hier viele über die Frage lustig gemacht haben... Toll ist es zwar nicht, die Tiere allein zu Hause zu lassen - man weiß NIE, was unerwartetes passiert - aber überleben werden sie es auf alle Fälle.

Lern für die Zukunft draus und kümmer dich rechtzeitig drum! Übrigens: Größere Zoohandlungen und Tierheime nehmen Tiere für ein paar Tage auch auf.

Flyaway 23.10.2012, 23:42

Lustig gemacht? Sry aber das hier ist bitterer Ernst... und woher weißt du, dass sie es überleben? Die haben eher schlechte Chancen!

0

ich glaube, dass du hier auch das opfer deiner famlie bist und eigentlich doppelt leiden musst. sind die tiere drinnen oder draußen, wenn draußen ruf doch bekannte an, die nach den rechten sehen können. mach dir nicht soviele sorgen.

es kann sein dass sie es nicht überleben.es kann aber auch gut gehen.für die zukunft wäre es am besten wenn du zb eine freundin bittest wegen den kaninchen zu sehen.

Niemanden gefunden ist doch wirklich eine Ausrede... man findet IMMER jemanden wenn man das wirklich will... und sei es die Nachbarin mit einer Bezahlung für 40 Euro die 4 Tage...

Wenn du mir sagst wo du wohnst würde ich die solange zu mir nehmen habe auch hasen und weis daher wie das ist und wie man sich um sie kümmert

Hey,

Das ist Tierquälerei ...tut mir leid, dass so sagen zu müssen.

Was da alles passieren kann ... Gemüse schimmelt doch in der Zeit und vor allem, teilen sich Kaninchen ihr Fressen meistens nicht ein.

Das kannst du echt nicht machen.

Da bleibt mir echt die Sprache weg ... Auch wenn man hier viel liest. Aber du bist der Oberhammer. Tut mir leid.

Liebe Grüße, Flupp

Flupp66 23.10.2012, 23:32

Es gibt auch Tierpensionen, die muss man dann bezahlen und man weiß wahrscheinlich schon länger vorher, wann man weg fährt.

Kaninchen können schnell sterben. Tut mir leid, wegen des rauhen Ton, aber sowas geht gar nicht.

0
Flupp66 23.10.2012, 23:38
@Flupp66

Zur Erklärung:

Kaninchen haben einen Stopfmagen.

Das heißt: Wenn oben nichts nachkommt, weil nichts da ist, kommt nichts mehr raus hinten und es gärt das was noch drin ist und das Kaninchen stirbt.

Und ja, dass kann sehr schnell gehen.

Davon mal abgesehen, lässt man seine Tiere nicht so lange allein. Wird ein Kaninchen krank, kann es innerhalb von 1 Tag sterben. Es sind nun mal sehr sensible Tiere.

0

Solange kann man kein Tier sich selbst überlassen, sieh zu, dass Du schnell nach Hause kommst!!!

Dann bekommen sie gleich am Donnerstag wieder was zu fressen. Sie werden es schon überleben. Da sie ja keine Fleischfresser sind, werden sie sich auch nicht gegenseitig vor Hunger auffressen. Hauptsache du hast die Heizung nicht zu weit aufgedreht, wegen dem Durst. Bringe ihnen auf jeden Fall saftiges Grün mit. Es sind nur 3 Tage.

selkie21888 24.10.2012, 06:56

nur dass bei kaninchen schon wenige stunden komplett ohne futter ausreichen um sie in lebensgefahr zu bringen...

und das hat rein gar nichts damit zu tun ob sie nun fleischfresser sind oder nicht. es

0
KristinaBabeh7 24.10.2012, 09:44
@selkie21888

Das ist ja totaler Schwachsinn also ich stehe nicht mitten in der Nacht auf und geben Ihnen was also sind sie da auch manchmal 10-12 Stunden ohne Futter.

Man kann es auch übertreiben. Ich weiß wovon ich rede meine hatte Übergewi´cht deshalb bekommen sie jetzt nicht mehr soviel wie vorher

0
selkie21888 24.10.2012, 11:06
@KristinaBabeh7

Man sollte immer so viel Füttern dass Kaninchen nie ohne futter sind. Heu sollte z.b. immer da sein. Auch Frischfutter sollte immer verfügbar sein....

es ist wichtig dass ihr euch mal mit den Bedürfnissen von Kaninchen beschäftigt....

0
KristinaBabeh7 25.10.2012, 21:15
@selkie21888

ich stehe dafür abver nicht in der nacht auf und das tut keiner ^^

ich hab nunmal noch andere verpflichtungen ^^

Zuviel Frischfutter(kommt drauf an was alles) kann aber auch zu durchfall führen ^^

Heu sollten sie immer haben aber ich glaube kaum das du in der nacht aufstehst udn guckst ist noch was da sonst verhungern sie wohl noch. Wohl Kaum !

0
selkie21888 26.10.2012, 10:35
@KristinaBabeh7

Nein ich stehe natürlich nicht nachts auf. ich gehe auch arbeiten ect. Aber ich füttere meinen Kaninchen einfach genug dass es auch übere mehrere Stunden hinweg reicht.

Und nein gesunde Tiere bekommen vom Frischfutter keinen durchfall. Durchfall deutet auf eine Krankheit hin...

Eine Ernährung mit nur frischer Wiese wäre im Prinzip auch die Artgerechteste. Heu, Trockenkräuter und gemüse sind im Prinzip nur minterwertiger Ersatz für das was kaninchen eigendlich fressen, aber man eben nicht immer bieten kann...

0

Dich als Tierquäler zu bezeichnen, ist wohl die aller unterste Schicht des menschlichen Niveaus. Ein Tierquäler sieht für mich anders aus.

Wie es aussieht, sorgst du dich ziemlich um deine Kaninchen, aber es ist schade, dass du niemanden gefunden hast, der sich um die kleinen kümmert, denn das währe viel besser gewesen.

Allerdings kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass alles gut wird :) Wenn die kleinen satt sind, hören sie auch mit dem essen auf, Nagetiere sind allgemein recht verfréssen.

Die Menge an Wasser wird auf alle Fälle reichen, denn verdursten tun Lebewesen nunmal viel schneller, als verhungern. Ist also für sie gesorgt :)

Viel Spaß noch bei Oma :D

Flupp66 23.10.2012, 23:31

Kaninchen sind keine Nagetiere und wenn sie gleich alles auffressen ...haben die Tiere ein Problem.

Kaninchen haben nen Stopfmagen, kommt oben nichts rein, kommt unten nichts mehr raus und sie sterben. Und das kann verdammt schnell gehen.

Das ist extrem fahrlässig was sie da macht.

0
BlueEyes1997 23.10.2012, 23:31

Was ich vergessen habe zu sagen: Ich habe Zeugen, die bestätigen, dass das Futter (KEIN Gemüse) 3 Tage lang gereicht hat. Wir hatten unsere Nachbarin gebeten, unsere Kamera im Hausflur anzubringen. So konnten wir sie tagsüber beobachten, und im Notfall die Nachbarin holen.

Blieb uns aber alles erspart. Ich mein du kannst ja nichts dafür, wenn du keine Lösung weißt.

0
Flupp66 23.10.2012, 23:33
@BlueEyes1997

KEIN Gemüse? Also fütterst du auch nicht artgerecht? Es wird immer besser...

0
Knuffelmausi 23.10.2012, 23:53
@Flupp66

Ich fütter sehr wohl Karotten und Äpfel ( Äpfel von eigenen Bäumen in Massen). Nur jetzt halt nicht, weil sie schlecht geworden wären. Unsere Süßen futtern nämlich nicht immer alles, und der Rest muss am nächsten Tag raus. Da aber keiner da war um es zu tun, habe ich ihnen an diesem Tag ausnahmsweise kein Gemüse gegeben.

0
Astarte007 23.10.2012, 23:32

"Aus eigener Erfahrung"?

Willst du damit sagen, dass du selbst deine Kanichen so lange allein lässt?

0
BlueEyes1997 23.10.2012, 23:37
@Astarte007

1 mal, für 3, 2 einhalb Tage lang. Flupp, rede dir bitte nicht so einen Mist ein, ja? :)

Meine Kaninchen bekommen sogut wie jeden Tag abwechslungsreiches Futter. Sei es Heu, Gras bzw. Löwenzahn, oder auch mal Obst und Gemüse.

Aber es währe unsinnig, das den Kaninchen für die 2 Tage zu überlassen, da es schimmelt. Denn "nasses" Zeug schimmelt bekanntlich schneller als "trockenes".

Ich lebe auf einem Bauernhof, und bin sehr froh darüber, dass es allen Tieren hier gut geht. Sicher war diese Art von Lösung nicht optimal, aber gott sei dank war im Nachhinein noch unsere Nachbarin da.

0
Flupp66 23.10.2012, 23:40
@BlueEyes1997

Trockenfutter ist trotzdem extrem ungesund, das wollt ich nur sagen und Kaninchen sind nun mal keine Tiere die man alleine lassen kann.

0
BlueEyes1997 23.10.2012, 23:41
@BlueEyes1997

Ich hab es übrigens auch nicht nötig, meine Tiere in winzige Käfige zu sperren, in denen sie ihr Leben verbringen müssen.

0
Astarte007 23.10.2012, 23:49
@BlueEyes1997

Ich halte trotzdem nichts davon. Zum einen hattest du jemand, der im Notfall schauen gegangen wäre.

Zum andern finde ich persönlich, dass man Kaninchen nicht einfach so ungewohnte Futtermengen überlassen sollte. Da man das ja normalerweise nicht macht weiß man nicht, wie sie es vertragen werden. Ich schätze mal, dass du deinen Kanichen sowieso viel Wiese fütterst und sie es so gewohnt sind.

Im speziellen Fall wird Trockenfutter gefüttert. Ungünstigerweise möglicherweise auch noch Pellets, die können im Magen aufquellen und so zu einer (lebensbedrohlichen) Magenüberladung führen.

Andersrum, wenn man wie ich (und auch noch viele andere) rationiert füttert und nicht adlibitum und du ihnen einfach super viel FriFu hinwirfst kriegen sie möglicherweise entweder Durchfall oder Blähungen.

Tut mir leid, ich find das einfach nich zu verantworten, gerade auch, weil es immer eine Lösung gibt. Ich weiß nicht genau, wie es in Deutschland ist, aber hier in den Tierheimen (Schweiz) gibt es sehr oft die Möglichkeit, dass die Kaninchen auch da Urlaub machen können, also etwa wie Tierpension.

0
Flupp66 23.10.2012, 23:51
@BlueEyes1997

Na ist ja schön, dass du keine Ställe hast, sondern große Gehege. ;-))

0
selkie21888 24.10.2012, 07:05
@Astarte007

Aber es währe unsinnig, das den Kaninchen für die 2 Tage zu überlassen, da es schimmelt. Denn "nasses" Zeug schimmelt bekanntlich schneller als "trockenes".

soo schnell schimmelt das nun auch wieder nicht. ich füttere meinen kaninchen immer komplette kohlköpfe die mehrere tage reichen. da ist mir noch nie was verschimmelt. kommt natürlich auch ein bisschen auf die temperaturen an.

1
Knuffelmausi 24.10.2012, 10:05
@BlueEyes1997

Meine Kaninchen leben kn einem großen Regenüberdachten Stall. Und wenn die Sonne scheint, kommen sie in die Freigehege auf der Wiese. Von wegen kleine Ställe

0

Übrigens sowohl bei meerschweinchen als auch bei kaninchen kommt der verdauungstrackt zum erliegen wenn sie nicht permanent was futtern können! die fressen bzw 30- 50 mal am tag und wenn nur kleine körner.. Nochmal : fahr zurück!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wenn einKaninchen nur einen Tag nidhts bekommt, kann es terben. Du bist ein Tierquäler, schaffe dir keine Tiere an, wenn du dich nciht damit auskennst und du dich nciht kümmern kannst.

Knuffelmausi 24.10.2012, 10:08

Ich kenne mich sehr wohl mit Kaninchen aus. Ich habe welche seit ich 3 bin. Und ich kann mich um sie kümmern. Nur dummerweise sind in den Herbstferien alle bekannten hnd Nachbarn weggefahren. Mitnehmen dürfrn wir sie nicht, weil mein Vater keine Tiere in der Wohnung mag und sie dann in einer Transportbox auf dem Balkon stehen müssten.

0
Flupp66 24.10.2012, 14:32
@Knuffelmausi

Es gibt euch Tierpensionen und aber Kaninchenschutzvereine, die Urlaubsbetreuungen anbieten.

Das ist ne ziemlich blöde Ausrede.

0

überleben werden sie es wohl..aber nächstes mal kümmer dich bitte rechtzeitig um ne unterkunft für die kleinen! ist nich gerade gut was du da machst.. :/

nicht so gut ,besser du suchst ein Kumpel oder Freund für die Zeit

Habt ihr keine Nachbarn oder Freunde die euch da behilflich sein können?

Verantwortungsloser geht es ja nicht.Furchtbar, dass deine Eltern das zulassen.

Was möchtest Du wissen?