Werden Schildkröten wirklich nicht zahm?!

9 Antworten

Hallo Du! ;-)

ich hatte auch mal eine Schildkröte, und: Sie ist zahm geworden! Man konnte sie problemlos an ihren Hals kraulen und ist auch immer zu mir gekommen :)

Also: Schildis können zahm werden, jawohl! :D

Liebe Grüße, Jamjutty

Also, ich lasse meine eigentlich in Ruhe, denke aber, dass sich Schildkröten schon an den Menschen gewöhnen können. Die merken sich das doch, von wem sie ihr Fressen bekommen - oder auch Leckerlis, wenn sie wieder im Gartengehege sind.

Ich halte seit 1999 griechische Landschildkröten, züchte auch und bin der Meinung das nicht jedes Buch das geschrieben wurde, wie eine Bibel gehandelt werden sollte. Spätestens in 10 Jahren gibt es neue Erkenntnisse, die die alten wieder in die Schranken weisen. Obwohl ich sagen muss das nach jetzigem Stand das Buch von Thorsten Geier gut ist.

Nun zum Thema Wildtier Schildkröte: Nennt mich Revoluzzer!

Auch ich habe einige Schildkröten die begeistert angerannt kommen (im Außengehege) wenn ich erscheine. Klar wegen Futter, aber Liebe geht bekanntlich durch den Magen! Sie fressen mir aus der Hand: Das ist Zahm! Ein Tier das nicht zahm ist läuft weg und verkriecht sich , auf Schildkröten bezogen würde sie sich verschreckt in ihren Panzer zurückziehen. (das weglaufen klappt, rein Tempomäßig, nicht). Und diese Tiere wissen verdammt genau wer ihnen (zig Jahre) ihr Futter bringt. Außerdem werden Schildkröten oft genug angefasst und hochgenommen. Wieso auch nicht? Wildtieren in Gefangenschaft bleibt gar nichts anderes übrig! Da wird gelegentlich gewogen, da wird gelegentlich gebadet, dann muss das Tier zum Tierarzt usw. Wer sagt denn das sie beim Hochnehmen nur negative Erfahrungen haben dürfen! Wenn ich meine Schildkröten hochnehme lasse ich sie ja nicht ewig in der Luft hängen: Dann setze ich sie irgendwohin und sie erhält ein tolles Leckerchen (natürlich nur gesund). Meine Schildkröten lieben es übrigens unter dem Hals gekrault zu werden, dann wird der Hals immer länger und da können mir noch so viele Autoren kommen, ich weiß was sie mögen und was nicht. Ich denke das diese Wildtiere, die seit ihrem Schlupf Kontakt zum Menschen haben, sich auch gut an den Menschen gewöhnt haben. Ich bin auch nicht der Meinung das ein Schildkrötengehege so riesig sein sollte das ich meine Schildkröten gar nicht wiederfinde! Wie soll ich sehen ob ein Tier krank ist? Durchfall oder evtl. nicht frisst?

Denn egal wie groß das Gehege auch ist, die freie Natur kann niemand ersetzen! Das soll nicht heißen das mein Gehege klein ist, aber ich sehe meine Tiere täglich und beobachte sie für mein Leben gern.

Aber eines steht unzweifelhaft fest: Ein Außengehege mit Frühbeet oder Gewächshaus ist ein absolutes Muss und die Tiere gehören nach draußen

Es ist sicher von Tier zu Tier verschieden, wie "zahm" sie werden. Mein Großer kommt auch manchmal angelaufen, wenn er mich sieht. Aber ich würde vermuten, dass er mein Auftauchen einfach mit Futter und frischem Wasser in Verbindung bringt. Beide mögen es gar nicht, angefasst zu werden, der Kleine hat neulich sogar meine Hand angegriffen, weil er seinen Bruder verteidigen wollte.

Deine Haltung ist grade wirklich suboptimal. Du riskierst, wenn Du die Schildkröten in der Wohnung herum laufen lässt, dass sie sich eine Lungenentzündung einfangen. Am Boden ist im Haus immer Zugluft, die wir Menschen gar nicht so bemerken. Für die Tiere aber, die sich nicht schützen können, ist das sehr gefährlich. Meine haben ein offenes Innengehege mit Erde und Pflanzen. Das haben wir selbst gebaut, es war gar nicht teuer.

Stimmt, hinzu kommt noch, das man ausversehen auf die Schildkröten drauftreten könnte...

0
@Jamjutty

Sie laufen nicht direkt in der Wohnung rum. Sie haben ein Zimmer, wo ein Gehege aufgebaut ist, mit Einsteu, einer Wärmelampe und einem Heizkissen, das unter dem Häusschen liegt. In dem Zimmer kann niemand auf die Kröten treten.. Manchmal lass ich nur die Tür offen und pass dann natürlich auf!

Wir haben ein Außengehege, mit Innengehege, also ein Gewächshäusschen. Momentan ist bei uns noch Frost draußen, deswegen möchten wir sie noch nicht rausbringen, außerdem muss etwas umgebaut werden..

0
@qrinzessin8500

Heizkissen unten ist nicht gut. Wärme von unten sorgt für eine unnatürlich Verdickung des Bauchpanzers. Das solltest Du ändern.

Und Einstreu? Welcher Art? Einstreu klingt immer sehr trocken und trocken ist auch nicht gut.

0

Ich habe 2 Landschildkröten von meinen verstorbenen Eltern geerbt, bin mit den beiden groß geworden. Jede ist geschätzt 80 Jahre alt und sie sind völlig lieb, kommen sofort angerauscht, wenn ich in den Garten gehe. Lassen sich graulen, von Hand füttern und sind tiefenentspannt. Beide legen jedes Jahr jeweils 6 Eier und sind putzmunter. Sowohl bei uns als bei meinen Eltern gehört der ganze Garten den beiden, was mit Sicherheit besser als jede andere Haltung ist, eigentlich sind sie den ganzen Tag unterwegs.

Was möchtest Du wissen?