Werden nur als Sexobjekt gesehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für viele Männer sind Frauen nunmal nur Sexobjekte, damit muss man bzw Frau leben. Ihr könnt nur darüber hinweg sehen, euch nicht ausnutzen lassen und es nicht zusätzlich provozieren. Ändern könnt ihr diese Männer nunmal nicht .. 

Auch wenn es Papa Freud selbst war, der das Wort 'Sexualobjekt' geprägt hat, ist es eigentlich doch ein großer Unsinn. Allenfalls im grammatischen Sinn kann man von einem 'Objekt' des Begehrens sprechen. Es ist ja nicht so, dass die Frau etwas wäre, mit der der Mann aktiv etwas tut, wenn er sie begehrt, sondern sie sendet, gewollt oder nicht, bewusst oder nicht, Signale aus, die in ihm ein Begehren wecken. In der Sache also ist er das Objekt. Dass das so ist, liegt in der Natur des Menschen, und es ist gut so. Sich dagegen wehren zu wollen, scheint mir ein Anzeichen einer mittelschweren Störung zu sein. Ich kann Dir nur wünschen, dass sich das auswächst.

Moinsen ^^

Ich denke, ich kann da mal meinen Senf dazu geben. Bin selber 19, männlich und ab und an in Clubs unterwegs. Letztlich sind nunmal viele Männer auf Sex oder 'ne schnelle Nummer aus, bedauerlicherweise. Fakt ist aber auch, dass nicht alle Männer so sind. Es gibt sehr wohl Männer, die an mehr interessiert sind als an Sex. Ich denke tatsächlich, dass es garnicht so wenige sind, die sich sowas wünschen würden. Es kommt nunmal auch immer auf die Zeit und den Ort an, wo du den jeweiligen Mann triffst. In den meisten Discos sind halt meistens Leute unterwegs, die was für die Nacht haben wollen und danach wieder ihren Weg gehen.

Heißt für dich (und deine Freundin): Wenn ihr tatsächlich nicht als Sexobjekte wahrgenommen werden wollt, versucht einfach woanders einen Partner kennen zu lernen. Am besten über Hobbys oder ähnlichem, wo man ohnehin hin geht, weil man etwas gerne macht. Alternativ gibt es dann noch Singlebörsen... Aber ich bezweifle, dass es dort besser aussieht als in Discos.

Es dauert zwar länger, jemanden über ein Hobby (o.Ä.) zu finden, aber es funktioniert. Ist vermutlich auch nicht unwichtig, wenn du selbst auch aktiv wirst, also selbst auch auf Männer zugehst, die dir gefallen. Dann dauert es evtl. garnicht so lange ;)

Viel Erfolg!

- CellBe

Das kann aber nur an euren Verhalten liegen, denn ihr sendet solche Signale aus. Ihr solltet mal euer Verhalten unter Freunden etwas überdenken, dann wird das sicher besser.

Und nicht auf alle Angebote eingehen, die euch so zufliegen

wenn jemand mit zwanzig noch keinen Freund hatte, dann glaube ich nicht, dass diese Person Signale dieser Art sendet

2

Ernsthaft? 

Wenn eine Frau von primitiven und unerzogenen Lustmolchen zu einem Objekt sexueller Begierde degradiert wird, liegt das einzig und allein am Verhalten der Frau?? Bei dir stimmt doch etwas nicht! 

1
@Kunsttier

Liebe/r@ Kunsttier. Habe ich ja in meiner Antwort geschrieben (oben), was hast du den für ein Problem, sorry

0

Verstehe das Problem nicht.

Dann habt Ihr eben bis jetzt immer die falschen Typen getroffen. Daran kann man nichts ändern. Es gibt solche Männer und es gibt andere..

Was möchtest Du wissen?