Werdem beim Backup (Whatsapp) auch Sprachnachrichten gesichert?

2 Antworten

JEIN.

WhatsApp erstellt jeden Tag ein Backup, besser gesagt nächtlich, um genau 02.00 Uhr. Dazu erstellt WhatsApp auf einem Speichermedium* deines Gerätes einen Hauptordner mit der Bezeichnung "WhatsApp". In diesem Ordner findest du mehrere Unterordner wie ".Shared", ".trash", "Backups", "Databases", "Profile Pictures" und "Media".

*(Das Speichermedium ist abhängig vom Gerät und den Einstellungen des Android-Systems. Kannst du eine SD-Karte einfügen ? Ist die SD auch als Standardschreibdatenträger in Android eingestellt ? Da Einstellungen des Android-Systems ja jederzeit von einem angepast werden können oder man das Gerät wechselt kann es durchaus sein, dass auf dem Internen Speicher und der SD der WhatsApp-Ordner vorhanden ist. Dann musst du dir schon unter den Eigenschaften anzeigen lassen, welche Ordner größer ist und somit der wahrscheinlichste ist, wo deine Dateien drinne sind.)

Die wohl wichigsten Ordner sind "Backups", "Databases" und "Media".

In dem Ordner "Backups" wird in einer Datei namens "wallpaper.bkup" z.B. das Hintergrundbild gespeichert, was du für die Chats definiert hast, sofern getan. In der Datei namens "chatsettingsbackup.db.crypt1" im selbigen Ordner werden alle Einstellungen gespeichert, die du in WhatsApp vorgenommen hast.

In dem Ordner "Media", der dir wohl am wichtigsten sein dürfte, werden alle Bilder, Sprachnachrichten, Videos und diverse andere Medien gespeichert, die du verschickt bzw. empfangen hast. Der Ordner "Media" kann man als "Backup" ansehen oder auch nicht. WhatsApp erstellt bei jedem Versenden oder Empfangen einer Datei eine Kopie von dieser Datei, selbst, wenn du eine bereits gesendete oder empfangene Datei "weiterleitest".

In dem Ordner "Media" befinden sich die Ordner ".Statuses", "WallPaper", "WhatsApp Animated Gifs" + (Sent), "WhatsApp Audio" + (Sent), "WhatsApp Calls", "WhatsApp Documents" + (Sent), "WhatsApp Images" + (Sent), "WhatsApp Profile Photos", "WhatsApp Stickers", "WhatsApp Video" + (Sent) und "WhatsApp Voice Notes" + (etliche Ordner). Die Ordnerbezeichnungen sprechen da eigentlich für sich, wo du was finden kannst. In den Ordnern wie WhatsAudio, WhatsApp Video usw. findest du alle Dateien, die du emfangen hast. Das "+ Sent" ist ein Unterordner namens "Sent" in dem jeweiligen Ordner und dort findest du alle Dateien, die du gesendet hast. Ausnahme sind die Sprachmemos: Deine Sprachnachrichten / Sprachnotizen / Sprachmemos sind in dem Ordner "WhatsApp Voice Notes". Allerdings gibt es dort keinen Ordner "Sent", sondern du findest dort Ordner im folgenden Format: "yyyymmm". Das Format der Dateien (Sprachmemos) sieht so aus: "PTT-yyyymmdd-WA00ANZAHL". Die Sprachmemos können folgende Dateiendungen / Format haben. Das ist abhängig vom Gerät, von der Länge und Qualität der Memo: ".acc", ".m4a" und ."opus".

Dann gibt es noch den Ordner "Databases". Dort erstellt WhatsApp dann nächtlich (um 02.00 Uhr) in einer lokalen, verschlüsselten Datenbank-Datei bis zu maximal 9 Dateien. Wenn der 10. Tag erreicht ist, löscht WhatsApp die älteste Datei von den 9 Dateien. Die Hauptdatei hat folgendes Format: "msgstore.db.crypt12". Alle weiteren Dateien haben folgendes Format: "msgstore-yyyy-mm-dd.1.db.crypt12". In den Datenbank-Dateien werden nur Textnachrichten gesichert (Chat-Verlauf). Bilder und Videos werden nur als "Thumbnails" (und verschwommen) in der Datenbank gespeichert. Zusätzlich werden zu den verschwommenen "Thumbnails" noch die Verweise der Dateien gespeichert. In der Datenbank liest WhatsApp also aus, wo z.B. die "Sprachmemo" "Nummer X" gespeichert ist und welchen Namen die hat und wem du es geschickt hast (also in welchem Verlauf). Bei den Bilder und Videos ist es ähnlich: Fehlen die Dateien aber, sind also die Verweise ungültig, so zeigt WhatsApp die Bilder und Videos "verschwommen" an und Sprachnotizen können mit entsprechenden Hinweis nicht abgespielt werden. ---> Deshalb kann der Ordner "Media" nicht als "Backup" angesehen werden. Denn löscht man z.B. ein Bild aus dem Chat-Verlauf, kann es nicht von der Datenbank wiederhergestellt werden (Beim Löschen aus dem Chat wird sowieso der Verweis gelöscht). Löscht man aber die Dateien direkt, bleibt der Verweis erhalten. Es gibt auch manche Apps, die sowas ganz gerne mal löschen, da sie es als "Müll" ansehen ("CCleaner" und Co).

Sofern in den WhatsApp-Einstellungen aktiviert, macht WhatsApp ein vollständiges Backup (also Bilder, Videos, Memos und Chat-Verlauf) nur über "Google Drive", wovon ich aber abrate. Ist Ansichtssache. Ist kein schönes Gefühl, wenn man weiß, dass seine privaten Dateien irgendwo auf fremden Servern liegen. Außerderm sind Backups von WhatsApp auf Google Drive nicht verschlüsselt. Die lokale Datenbank auf deinem Smartphone schon. Das zweite Problem an die Google Drive-Sicherung ist, dass man nicht sehen kann, was gesichert wurde, sondern nur, dass etwas gesichert wurde xD. Du kannst also nicht einzelne Sprachmemos auswählen und testen. Du musst erst das komplette Backup draufspielen. Dann sind sie auch wieder in den genannten Ordnern vorhanden.

Du musst dir also eine "Dateimanager-App" installieren, denn auf den meisten Geräten ist so eine App nicht als Standard enthalten wie z.B. die "Taschenlampe". Die komische "Galerie-App" zeigt deine Sprachnotizen nicht an. Wenn WhatsApp die Sprachnotizen nicht mehr öffnen kann, dann sind die entweder nicht mehr vorhanden oder es stimmt was mit deinem Handy (auch wenn es neu ist) nicht. Damit ist aber nicht gemeint, dass dein Handy schrott oder defekt ist, sondern es kann auch eine Inkompatibilität entstanden sein durch die neuste Version von WhatsApp (DIE IRONIE VON UPDATES). Eine Dateimanager-App hilft dir, um rauszufinden, ob die Dateien überhaupt noch vorhanden sind. Wenn ja, dann ist es wohl eine "Inkompatibilität" zu WhatsApp, die entweder gar nicht oder zum nächsten Update behoben wird. Die Entwickler können Probleme der Benutzer / Apps rausfiltern in der Entwicklerconsole.

Funktionieren die Sprachmemos auch nicht, wenn du jetzt neue an Freunden sendest ?

eigentlich schon

whatsapp backup ohne bilder und Sprachnachrichten?

hey, bei dem nachrichten backup von whatsapp, werden nur textnachrichten gesichert oder auch bilder, videos und co?

...zur Frage

Wie mache ich ein WhatsApp Backup?

Ich bekomme heute ein neues iPhone und würde gerne ein Backup von WhatsApp machen, da ich die Chats weiterhin brauche.
Ich habe 2TB Cloud Speicher (also mehr als genug Platz) wenn ich auf Chat-Backup gehe dann dreht sich zwar der Kreis in der Wolke und es steht da: Backup wird erstellt aber es bleibt bei 0% und das die ganze Zeit ...

Was kann ich machen um ein Backup zu erstellen?

...zur Frage

WhatsApp letztes Backup?

Hey,

ich war für 1 monat offline auf whatsapp und habe whatsapp gelöscht aber hatte davor ein backup gehabt. dann habe ich mir whatsapp wieder runtergeladen und ein neues backup gemacht. dann habe ich whatsapp nochmal gelöscht (fragt mich nicht warum) und jetzt sind die letzten nachrichten weg. ich will die nachrichten die ich beim letzten backup hatte. wie bekomme ich die wieder?

Bin auf einem iPhone.

...zur Frage

Hilfe Whatsapp Backup nicht gefunden?

Guten Tag,

ich habe einen Iphone weil mein Samsung S7 kaputt gegangen ist hab ich meine Sim Karte in den Iphone 6s rein getan und ich hab auch für whatsapp eine Email eingegeben der die ganzen Chats ab speichert jeden Tag.

Aber irgendwie findet es keinen Backup?

Lg

...zur Frage

wie kann man whatsapp chats speichern wenn das handy display kaputt ist?

Moin,

ich habe heute mein iphone runtergeworfen und natürlich ging das display kaputt. das gerät selbst ist aber noch eingeschaltet (empfängt zB nachrichten). Somit konnte ich schon ein Backup des geräts machen, wenn im falle der reparatur die daten verloren gehen. Meine Frage jetzt: whatsapp chats sind davon ja nicht betroffen, ist es möglich zB per whatsapp web oder so ein backup aller chats zu machen?

Danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?