Werde Nachts alle zwei Stunden wach & muss dann aufs Klo.?!

6 Antworten

Zur Sicherheit würde ich einen Urologen aufsuchen um die Sache fachmännisch abklären zu lassen. Nicht das es sich im Endeffekt um eine Blasensenkung handelt, die dann operativ angehoben werden muss.

Gute Besserung.

Ab 18 Uhr würde ich nicht mehr viel trinken und Tee ist auch nicht unbedingt das richtige Getränk. Das du immer um die selbe Urzeit wach wirst, hat was mit deiner inneren Uhr zu tun. Sie hat sich an deine Toiletten-Gänge gewöhnt und daher wirst du dann auch wach. Du kannst natürlich auch mal je nach Geschlecht, zum Urologen bzw. zum Hausarzt gehen. Es können natürlich auch gesundheitliche Gründe bestehen, die einen vermehrten Harndrang hervorrufen.

Bei mir war das auch mal so das ich Abends doll auf toilete muste oder auch Nachts aber nur wen ich wach war. Wen du abnormal viel trinkst den ist das aber auch kein Wunder wen du selbst in der Nacht davon gestört wirst. Vielleicht ist der Tee den du trinkst lange anhaltend beudetet er braucht lange bis dein Körper ihn gut verdaut hat und zu urin macht und das passiert den nachts. Kann ja sein.

Was möchtest Du wissen?