Werde ich ohne Studium weit genug kommen?

3 Antworten

Es gibt viele die ohne Studium weit kommen. Es gibt auch Leute die studieren und trotzdem nicht weit kommen. So lange du dich für etwas einsetzt und dich anstrengst, kommst du weit. Mit einem Hochschulabschluss geht es leichter, aber ohne ist es auch möglich.

Danke, das muntert auf, aber wenn ich mich nach Jobs umschaue wird meistens das Studium gefordert und demnach würde ich direkt ausgesiebt, oder?

0
@D4rkD4rk

Kommt auf die Stelle an. Ohne Studium kannst du natürlich kein Arzt, Lehrer oder Ingenieur werden. Aber wenn du eine Ausbildung bei einem Unternehmen gemacht hast, kannst du dich dort fortbilden und hochsteigen.

0
@Gengchen

Also in dem Unternehmen, in dem ich die Ausbildung gemacht habe und noch arbeite, bin ich schon jetzt da was maximal möglich ist. Es ist ein Familienunternehmen und die Familie ist groß weswegen alle bedeutenden Stellen aus der Familie heraus besetzt werden. Ist aber ein tolles Unternehmen.
Danke dir dennoch.

0

Kommt drauf an, was du machen willst. Im Bereich BWL hast du aber auf lukrative Jobs und Positionen (Investment Banking, Unternehmensberatung, Dax30) ohne Studium (sogar mit Studium und schlechten Noten) keine Chance.

Ohne Studium zu 99,9% keine Chance. Die Zeiten ohne Studium was zu erreichen sind wohl für viele vorbei.

Das ist meine Sorge und ich weiß aber nicht wie ich das Studium schaffen soll, ohne mich jeden Tag selbst zu hassen.

0
@D4rkD4rk

du.. manchmal muss man einfach durchziehen. Mir hat das lernen in meinem Studium auch keinen Spaß gemacht. Ich kenne auch niemanden der sagt "ja den ganzen Tag lernen geil.. das hat richtig spaß gemacht"

Das Studium IST deine Arbeit und so solltest du das auch sehen. Das du an was arbeitest was dir ja eigentlich spaß macht solltest du positiv sehen.

1

Was möchtest Du wissen?