Wer wurde durch eine IVF oder eine ICSI schwanger?

4 Antworten

Guten Tag,an alle!
Ich bin jetzt 33 Jahre alt, mein Mann 35.Ich steh noch ganz am Anfang..... ich bin nämlich gerade in meiner ersten Hormonbehandlung, nächste Woche Mittwoch soll dann die IVF stattfinden. Bei uns liegt das Problem daran, dass nur ein Eierstock Eizellen produziert, auf der gesunden Seite jedoch der Eileiter wegen einer früheren Eileiterschwangerschaft ein Leck hat.wir wählten die ukrainische Klinik für die Behandlung.Auf Internetseite können Sie die Möglichkeit durchsehen, mehr über diese Klinik, das Thema Kinderwunsch und die Besonderheiten der Klinik in der Kinderwunschbehandlung zu erfahrenhttp://www.leihmutter-schaft.de/.. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen über aktuelle Veranstaltungen sowie weiterführende Informationen zum Thema Kinderwunsch. diese Klinik ist die allermodernste Klinik für Reproduktionsmedizin , nicht nur in Verwendung der neuesten Technologien und Ausstattung, sondern auch durch Anwendung der erfolgversprechenden Therapieabläufe. Die erreichten tollen Ergebnisse und zufriedene Klienten sind das bedeutendste Argument für die Auswahl dieser Klinik. professionelles Team, in Kombination mit der modernsten technischen Ausstattung der Klinik, ist die Garantie der hohen Erfolgsrate in der Anzahl der erreichten Schwangerschaften.Die erfolgreiche IVF-Behandlung muss sich auch auf die Kenntnisse der rechtlichen Normen der Europäischen Gemeinschaft stützen. Die gesetzlich bestimmten Bedingungen für die Absicherung der Qualität und Sicherheit der menschlichen Gewebe und Zellen müssen eingehalten werden.Die Klinik achtet strikt auf die Regeln und Vorschriften der staatlichen und europäischen Institutionen und erfüllt alle diesen nötigen Bedingungen.

Ich habe bekannte, bei denen es auch beim ersten mal geklappt hat. Beim zweiten Mal war die Mutter in der Klinik zur icsi und beim Ultraschall wurde festgestellt, dass sie schwanger ist (ohne nach zuhelfen!)

Also, ich kenne viele, bei denen es erst beim 3. Mal oder auch gar nicht geklappt hat, aber ich kenne auch eine Person, bei der es 3 mal (also 3 Kinder in 5 Jahren) auf Anhieb geklappt hat. Ja, die Chancen werden mit 20% angegeben, aber wie man sieht, niemals die Hoffnung aufgeben.

Kondom stecken geblieben-schwanger o.O?

Ich hatte in der heutigen Nacht (ca 1:00 Uhr) Gv mit meinem Freund..
Dann ist dummerweise das Kondom stecken geblieben
Die Öffnung war nie reingerutscht oder so, und es wurde auch sofort entfernt
Mein Zyklus (Tage) begann am 23.01. und mein Zyklus dauert 30-32 Tage lang.. demnach beginnt die Fruchtbare Phase zwischen heute und Morgen..
Kann es sein das ich schwanger bin?
Was soll ich tun?
Bin erst 16 Hilfe!

...zur Frage

Bxin ich schwanger?

Hallo ich habe eine Frage

ich habe große Bedenken schwanger zu sein. Ich hatte einen Tag bevor ich meine Periode hatte GV. Meine Periode ist nun schon 2 Wochen zu spät. Ich habe normaler Weise komm meine Periode meistens zu früh. Kann ich schwanger sein obwohl ich mich letzten Zyklus keinen Sex hatte? Oder soll ich mir lieber einen Test kaufen.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Kinderwunschbehandlung Kostenübernahme

Hallo. wisst ihr wie die Kostenübernahme einer Kinderwunschbehandlung (künstliche BEfruchtung etc) zusammensetzt, wenn die Frau bei der AOK Bayern gesetzlich versichert ist, der Mann als Lehrer Referandar privat (zusätzlich zu der vom Staat:HUK Coburg) versichert ist? gibt es eine Krankenkasse, die 100 % oder mehr übernimmt? und wie schaut das grundsätzlich bei jmd der teils privat versichert ist`?

...zur Frage

1 woche überfällig aber test negativ

Hi, mein freund und ich versuchen seit diesem zyklus ein baby zu kriegen, hätte meine periode am 13.06. Kriegen sollen heute ist sie immer noch nicht da. Hab am mittwoch nen test Gemacht der aber eindeutig negativ war. Hatte am 22., 25. Und 27. Zyklustag jewels ganz ganz leichte bräunliche schmierblutungen aber die hielten immer nur 1-2 Stunden und ich brauchte nur eine Slipeinlage. Kann das was damit zu tun haben das ich meine Periode noch nicht habe? Oder kann es sein das ich trotz negativem Test doch schwanger sein könnte?

...zur Frage

Blasenentzündung seit einem Monat - Schwangerschaftsanzeichen?

Hey, also mein Problem ist, wie im Titel halt schon steht, dass ich es seit einem Monat mit einer sehr hartnäckigen Blasenentzündung zutun habe, die auch nach zwei Antibiotikabehandlungen (1. Medikament war Monuril, 2. war Azithromycin) nicht weggegangen ist. Beide Ärzte, bei denen ich war (Frauenarzt+Hausarzt) haben mir bestätigt dass das keine leichte Entzündung sei und sie auch Blut im Urin gefunden haben.

Meine Mutter und ich rätseln jetzt wie das kommt dass das nicht weggeht. Sie ist dann auf den Gedanken einer möglichen Schwangerschaft gekommen, weil das bei ihr damals ein SS-Anzeichen war. Ich hab ihre Idee daraufhin verneint weil ich den Gedanken verdrängen wollte, aber möglich ist es. Ich vergesse sehr oft die Pille. Jedoch müsste es meiner Frauenärztin bei der Urinuntersuchung doch aufgefallen sein, wenn ich schwanger gewesen wäre.. oder?!

...zur Frage

Kein Eisprung, keine Gebärmutterschleimhaut. PCOS?

Ich hoffe ich treffe hier Frauen, die mir einen Rat geben können. Meine Geschichte: Ich habe mit 14 Jahren begonnen die Pille zu nehmen. Mit mitte 20 habe ich sie abgesetzt (kein Freund, kein Risiko). Damals habe ich meine Regel nicht bekommen (ca. sechs Monate lang). Dies war der erste Verdacht auf PCO-Syndrom. Mit 30 habe ich die Pille abgesetzt, bin nach zwei (seehehr langen Zyklen) schwanger geworden. Nun wünsche ich mir nichts mehr als noch ein Baby. Habe die Pille abgesetzt, keine Regel bekommen, zum Gyn: Wieder Verdacht auf PCO. Clomifen bekommen. Der erste Zyklus ist vergangen, kein Follikel, keine Gebärmutterschleimhaut aufgebaut, kein Zyklus. Es passiert einfach nichts bei mir. Gibt es Frauen, die Erfahrung damit haben, die trotzdem schwanger wurden? Die mir Mut machen können? Ich bin zutiefst traurig...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?