Wer WAR die Mächtigste person die es jemals gab?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

definiere Macht.. wirtschaftlich, politisch, religiös? Ich denke dass diverse römische Kaiser - gemessen an Herrschaftsanspruch auf Fläche und Bevölkerung die mächtigsten Menschen aller Zeiten gewesen sein dürften. Aber auch andere Herrscher der Neuzeit dürften könnten diesen Titel für sich beanspruchen: Mao, Stalin, evtl diverse US Präsidenten hatten zumindest kurzfristig die Geschicke der Welt in der Hand.

Ich würde Jesus Christus nominieren. 

Die von ihm gegründete Religion ist die größte auf der Welt (2.1 Mrd Menschen)  und sie ist auf allen Kontinenten vertreten. Darüber hinaus haben sich die christlichen Staaten eine Vormachtsstellung in der Welt aufgebaut (Europa, USA, Russland) und die Welt geformt wie kaum eine andere Religion.

er war zwar mächtig, weil er wundertätig war, aber ich glaube die frage spielt auf politische macht hin, die jesus nicht hatte und nicht wollte

0

alle Religions "oberhäupter"  : 

Jesus hat nach über 2.000 Jahren noch unzählige anhänger die fix zu seiner Religion stehen und ja auch kirchensteuer zahlen und so ( ob es ihn wirklich gab , will ich nicht diskutieren , imo ist er erfunden aber wie gesagt , ich diskutier darüber nicht )

zu den anderen fallen mir keine beispiele ein da ich über islam und so weiter zu wenig weiß 


und bei manchen Religionen gibt es immer noch leute die für ihren glauben bereit sind zu sterben 

Jesus Christus.

Seit 2000 Jahren ist er sehr vielen Menschen ein Begriff, seine Lehren werden diskutiert und üben ihren Einfluss aus. Er ist also eine geistig-religiöse Macht!

MfG

Arnold


Darauf gibt es keine Antwort...es gab durch die Geschichte weg mächtige Personen, aber nun eine Nummer eins zu küren ist unmöglich.

Ich persönlich würde sagen Julius Caesar. Allein was er zustande gebracht hat ist unglaublich (Größe des Römischen reiches)

0

Vollig richtig. Man Könnte nat. einen Parameter wählen, wie z.B. Anzahl der beherrschten Menschen, Größe des Reiches, Länge der Herrschaft oder sowas wählen...

1

julius cäsar hat sich an die macht geputscht und musste seine macht mit dem triumvirat teilen (zumindest am anfang)

0

vllt einer der ägyptischen pharaonen? zu deren lebzeiten gab es wenig konkurenz herrcher, also waren sie im vergleich zu den anderen menschen dieser epoche die mächtigsten (wenn auch nicht absolut gesehn über die ganze menschheitsgeschichte verteilt)

aber hinter (fast) jedem mächtigen mann steht eine mächtige frau !!!


Damals denk ich mal Djingiskan oder wie er geschrieben wird und so damals waren es Stalin Roosevelt und Hitler.

Dschingis Khan, laut wikipedia auch "Temüdschin"

0

Gold D. Roger

Was möchtest Du wissen?