Wer bin ich eigentlich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Wer bin ich eigentlich?" - Woher soll ich das wissen?? "Was genau macht mich zu dem was oder wer ich bin?" Du, das Schicksal und alle Wurstelbrüder und -schwestern um Dich herum. "Wüsste ich wer ich bin, wenn ich der einzige Mensch auf der Erde wäre?" Eindeutig nein - dann wärst du wahrscheinlich ein Affe und frei von allen belastenden Fragen. (Affen sind wie Menschen Herdentiere - wenns definitiv keine andere Menschen gibt, kannst Du nur ein Affe geblieben sein.) "Tiere existieren aber das ist auch das einzige an Lebewesen ausser mir." - Hohoho - Illtum. Wie siehts mit Pflanzen aus? Wie mit Einzellern? Die waren lange vor Dir und werden Dich wahrscheinlich überleben. Versuchs mal als Einzeller - eine sehr erfolgreiche Spezies und vor allem nicht mit sinnlosen Fragen belastet. Kerle - und wenn Du allein auf der Welt wärst: Gib dem Mond Befehle - manchmal befolgt er sie - meistens nicht.

kannst du mir bitte das mit dem Mond erklären ?

0

Deine Handlungen und Entscheidungen, die du täglich triffst, machen dich zu dem Menschen, der du bist... würde ich sagen. Wenn jemand der einzigste Mensch auf der Welt wäre, wüsste er wahrscheinlich nicht, wer oder was er ist. Es gäbe keine Maßstäbe, keine ´Vorbilder´, wie es Eltern für ihre Kinder bspw. sind, nach denen sich der Mensch orientieren könnte. Ich möchte allerdings betonen, dass das meine persönliche Auffassung ist, nicht mehr und nicht weniger. LG

Frag dich mal: Bin ich nur das was ich außen von mir sehe? Oder ist da noch mehr in mir, was meinen physischen Körper lenkt und ihn am Leben erhält und was unsterblich ist? Liebe Grüße bherka

Was möchtest Du wissen?