Wenn Zwillige mit Zwillingen Kinder bekommen...

7 Antworten

Geschwister besitzen im Schnitt zu 50% gemeinsame Gene. Eineiige Zwillinge sind dagegen rein genetisch gesehen identisch, haben also zu 100% die gleichen Gene. Wenn nun zwei eineiige Zwillingsbrüder Frauen heiraten, die eineiige Zwillingsschwestern sind, dann werden sich alle Nachkommen dieser beiden Pärchen (auch Cousins und Cousinen) genauso ähnlich sein, wie "echte" Geschwister. Zweieiige Zwillinge sind sich genetisch gesehen nicht ähnlicher als "normale" Geschwister. Wenn also zweieiigige Zwillingsbrüder die Frauen eines Pärchen zweieiiger Zwillingsschwestern heiraten, dann werden unter ihren Nachkommen Cousins und Cousinen nur etwa zu 25% gemeinsame Gene haben. Damit sind sie sich aber immer noch ähnlicher als "normale" Cousins und Cousinen, die sich genetisch gesehen im Schnitt nur zu 12,5% gleichen. Deswegen ist es auch erlaubt seinen Cousin / seine Cousine zu heiraten, denn bei so geringer genetischer Verwandtschaft ist das Inzucht-Risiko nur noch sehr klein. (Hinweis: Vererbung ist ein zufälliger Prozess. Die angegebenen Prozentwerte sind nur Erwartungswerte und natürlicher Weise Schwankungen unterworfen.)

Zweieiige Zwillinge (und solche meinst Du ja, da sie unterschiedlichen Geschlechts sind) sind sich genetisch nicht ähnlicher als „normale“ Geschwister. Insofern ist auch keine größere Ähnlichkeit ihrer Kinder zu erwarten, als wenn „normale“ Geschwisterpärchen Nachwuchs bekommen. Anders wäre es, wenn Du (genetisch identische und damit gleichgeschlechtliche) eineiige Zwillingspärchen miteinander „verkuppelst“, also jeweils Mann A1/2 und Frau B1/2. Hier wäre statistisch eine größere Wahrscheinlichkeit für Ähnlichkeiten zu erwarten, obwohl natürlich auch hier jedes Kind eine Neukombination des Erbgutes seiner Eltern hätte.

Es gibt Milliarden von Gen-Kombinationen. Das kann man überhaupt nicht klar beantworten. Die Kinder können sich ähnlich sehen. Müssen aber nicht.

Wenn zwei Frauen mit dem gleichen Mann verheiratet waren und Kinder von ihm haben,sind sie dann untereinander auch verwandt geworden,so ähnlich wie Halbfrauen?

...zur Frage

Kinder von zwillingen genetische Halbgeschwister?

Ich war heute auf einer party. die Gastgeberin hatte ihre cousine eingeladen die ihr sehr ähnlich sieht. Daraufhin erzählte die GG das ihre Väter zwillinge sind.

Sind es dann (Genetisch gesehen) Halbgeschwister? denn die Väter als eineiige Zwillinge haben doch die gleiche DNA?

...zur Frage

zwillinge bekommen babys vom selben mann, was sind die kinder?

hey, ich habe grade darüber nachgedacht was passiert wenn eineiige zwllinge kinder vom selben Mann bekommen. Ich weiß dass vom vater unabhängig die inder von zwillingen genetisch gesehen geschwister sind aber wie ist das mit ein und demselben vater? Ich meine auch optisch. wenn ds total einfach ist tut es mir leid.interresiert mich nur mal schönen abend noch, Nelly

...zur Frage

Sehen die Kinder von Zwillingen, jeweils aus wie Zwillinge?

Hallo:) Ich frage mich schon seit längerem diese Frage: wenn zwei Frauen eineiige Zwillinge sind und zwei Männer auch, der eine Mann mit der einen Frau ein Kind zeigt und der andere Mann mit der anderen Frau, sehen dann die Kinder von den beiden Paaren aus wie Zwillinge?

LG Hundenase1411

...zur Frage

Wir bekommen Zwillinge! Meine Frau ist todunglücklich über das Geschlecht! Was tun?

Hallo zusammen,

meine Frau ist mit Zwillingen schwanger. Sie wollte immer unbedingt ein Mädchen haben und hatte bereits Sorge, mit Zwillingen überfordert zu sein. Als wir die Nachricht bekamen, konnte sie sich auch mit dem Gedanken anfreunden, statt zwei Mädchen ein Mädchen und einen Jungen zu bekommen. Nun die Nachricht bei der Feindiagnostik: Es werden zwei Jungen! Ich war zwar für einen Moment auch leicht enttäuscht, aber das währte nur ein paar Minuten, seitdem freue ich mich auf meine beiden Jungs. Meine Frau ist jedoch todunglücklich und kann sich so gar nicht damit abfinden, dass ihr größter Wunsch nicht in Erfüllung gehen wird. Ich bin sehr verzweifelt sie so zu erleben und bin sehr besorgt um sie und um unsere Kinder, da ich glaube, dass sie die Gefühle meiner Frau jetzt bereits mitkriegen. Und wie wird es erst nach der Geburt sein? Ich weiß nicht, wie ich ihr bzw. uns allen helfen kann. Weiß jemand Rat, vielleicht sogar aus eigener Erfahrung? Bitte keine Antworten a la: Sie soll sich nicht so anstellen oder sich sogar schämen. Das hilft uns nicht weiter, denn Emotionen haben nun mal nichts mit Logik zu tun, und meine Frau fühlt sich selbst schrecklich, dass sie sich nicht einfach freuen kann, dass die Kinder allem Anschein nach gesund sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?