wenn man zu jemanden sagt ich hasse dich dann Liebt man ihn in Wirklichkeit?

10 Antworten

Ich glaube, ich weiß, wie du das meinst. Ob jemand seine wahren Liebesgefühle lieber überspielt und stattdessen sagt, er/sie hasst denjenigen?

Ja, das gibt es sogar sehr oft. Besonders, wenn es sich um junge Leute (Kinder oder Teenager) handelt.

In diesem Fall sollte man ehrlich zu sich selbst sein und über die eigenen Gefühle nachdenken, bevor man jemandem sagt, man hasst ihn - was sehr harte Worte sind, besonders dann, wenn sie garnicht stimmen und man die Person eigentlich mag.

Prinzipiell ist es schade, (geliebten) Menschen wehtun zu müssen, weil man nicht ehrlich zu sich selbst sein kann.

Also lieber mal in den sauren Apfel beißen und zugeben, was los ist, anstatt andere zu verletzten. :)

Kommt drauf an. Hass ist ein starkes Gefühl und quasi das Gegenteil von Liebe. Bedeutet auf jeden Fall, dass man dem Anderen nicht gleichgültig ist. Der Rest ergibt sich eher aus der Situation und dem Kontext. Das kann man so nicht beantworten.

Kommt drauf an wie die Personen zueinander stehen, ob die Person zu der man das sagt etwas getan hat was einen dazu führt das zu sagen und wie man es sagt und und....

Aber in den allermeisten Fällen heißt: Ich hasse dich auch wirklich "ICH HASSE DICH"

Das kommt auf die Situation an. Meistens ist die Aussage aber genau so gemeint.

Nicht unbedingt. Es kann auch sein, dass man den wirklich nicht leiden kann.

Was möchtest Du wissen?