Wenn ich jemanden nicht mag soll ich ihn dann mir auch nicht gratulieren lassen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es wäre unhöflich, die Gratulation abzulehnen! Vielleicht ist der "Typ" anders als ihr alle denkt! Nur weil die Anderen den Kollegen nicht mögen, muss man nicht auf der gleichen Welle mitschwimmen!

Ich würde einfach Abstand wahren und nicht unhöflich sein. Das heißt ja nicht, dass man mit jemand gleich befreundet ist. Immer sachlich bleiben! Es kommt öfter vor, dass man sich in bestimmten Leuten sehr täuscht. Könnte ja auch bei dem Kollegen der Fall sein! Bleibe neutral.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Freunde sich von dir anwenden würden, nur weil du eine Gratulation von jemanden annimmst, den sie nicht mögen, sind das keine Freunde.

Nur weil er dir gratuliert, heißt das nicht, dass ihr ab da an die besten Freunde seid. Jemanden zum Geburtstag zu gratulieren ist höflich und ebenso höflich ist es dies anzunehmen.

Mal abgesehen davon ist niemand "wichtiger" als jemand anderes. So eine Haltung ist respektlos und unfair. Dieser Mensch hat dir doch sicherlich nichts getan, oder irre ich mich da?

Du solltest diese unreife Haltung schnellstens abwerfen. Es ist völlig in Ordnung jemanden nicht zu mögen. Trotzdem sollte man respektvoll und höflich miteinander umgehen. Vor allem, da er ein Kollege von dir ist. Ihr arbeitet zusammen, da muss ein einigermaßen gutes Klima herrschen, im Sinne aller Beteiligten.

Wenn er dir gratuliert, dann freue dich doch einfach, dass er dir gegenüber so höflich ist, obwohl er ausgeschlossen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä?! Er gratuliert dir und gut. Das heißt nicht, dass ihr ab jetzt zusammen abhängen müsst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LikeLike88
28.05.2016, 18:37

Ja ich weiß das das man dann nicht beste Kumpels sein muss doch dieser Typ macht sich zu schnell zu viel Hoffnung und dann mach ich ihm was vor was ich nicht bin??

0

Nein, falls er dir überhaupt gratulieren wird, solltest du so reagieren, wie bei allen anderen Menschen, denen du nicht nahestehst auch: mit einem freundlichen Dankeschön.

Das Ablehnen der Gratulation (wie soll das denn  nach deiner Meinung
praktisch überhaupt ablaufen?) wäre  kindisch,kleinmütig und völlig übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf jemanden nicht mögen.

Aber man sollte gewissen Grundanstand behalten. z.B. gibt man sich die Hand und man sagt sich guten Tag. Auch dann, wenn man einander nicht mag. Auch ein Glückwunsch kann dazu gehören. Deswegen ist man noch nicht "beste Kumpels".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LikeLike88
28.05.2016, 18:37

Ja ich weiß das das man dann nicht beste Kumpels sein muss doch dieser Typ macht sich zu schnell zu viel Hoffnung und dann mach ich ihm was vor was ich nicht bin??

0
Kommentar von Timh2512
28.05.2016, 18:37

Völlig verdiente 6 daumen hoch

0

Es wäre ein bisschen respektlos wen er dir die Hand hin hält! Das ander wäre wen deine Kollegen wegen sowas nicht mehr mit dir Zutun haben wollen, würde ich mir mal Gedanken machen was ich für Kollegen habe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir einfach von ihm gratulieren, aber belass es dabei. Wenn er dann ein Gespräch anfangen will, gibst du eine knappe Antwort und wendest dich wieder deinen Freunden zu.

Nach dem Motto:
Er: alles gute, ich gratuliere dir!
Du: Danke, nett von dir (aufgesetztes Lächeln)
Er: und, wie ist dein Tag bis jetzt?
Du: schön, kann mich nicht beschweren.

Dann wendest du dich ab. Er wird merken dass er auf taube Ohren trifft bei dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sry aber höhr doch auf damit man

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LikeLike88
28.05.2016, 18:39

Mit was aufhören??

0
Kommentar von Timh2512
28.05.2016, 18:40

Leute ausschließen. Man muss sich ja nicht mit den anschließen aber sowas ist doch kindisch

1
Kommentar von Timh2512
28.05.2016, 19:02

*Anfreunden nicht anschließen ;D

0

Was möchtest Du wissen?