Wenn ich die Katze auf den Balkon lasse springt sie dann runter oder bleibt sie auf den Boden weil ich will die Katze auch mal raus lassen?

8 Antworten

Vermieter von mir haben ein Netz am Balkon gespannt. Katzen hüpfen auch mal auf das Geländer oder jagen einem Schmetterling nach -> dann geht es hinunter. :(

Die Maschen sollten nicht mehr als 50x50 mm haben, das Netz muss sehr, sehr gut befestigt sein. Sonst geht es mit dem Netz für die Katze hinunter.

Daher muss auch gebohrt, gedübelt und geschraubt werden. Wenn das nicht möglich ist -> Balkon ist tabu!

Leider sind die meisten Netze nicht Bissfesst (durch das Material bedingt) und gerade junge Katzen beißen schnell die Knoten auf und schon ist das Loch groß genug für den Kopf. :(

Was hast du denn für Katzennetz? Ich halte 4 Katzen, die sich eine vernetzte Dachterrasse teilen, und habe auch Netz an den Fenstern. Katzen beißen kein Netz durch, selbst wenn sie das wollten. Ich habe das letzte Netz nach 15 Jahren ausgewechselt, weil es langsam an einzelnen Stegen morsch wurde. Da kannst du einen Elefanten damit hochheben, so stabil ist das, das bekommt keine Katze kaputt. 

Du kennst schon den Unterschied zwischen Vogelschutznetz und Katzennetz ;o) .

0
@polarbaer64

Du kennst schon den Unterschied zwischen Vogelschutznetz und Katzennetz ;o) .

Ich schon - die Hersteller evtl. nicht? Was als Katzenschutznetz aus der Verpackung teilweise so kommt hält warscheinlich nicht mal als Vogelschutznetz was aus.

Siehe z.B. auch bei Amazon bei den Rezensionen einiger Produkte:

https://www.amazon.de/product-reviews/B0009587YM/ref=cm_cr_dp_hist_one?ie=UTF8&filterByStar=one_star&showViewpoints=0

Ich zitiere:

Ich hatte mittlerweile zwei dieser Netze bestellt weil sie sich anfangs als sehr stabil erwiesen. Selbst die Klettereinlagen unseres Katers konnten dem Netz nichts anhaben. Es hing einfach solide und fest. Bis... ja bis wir eine zweite Katze bekamen.

Diese gesellte sich zu unserem Kater auf den Balkon. Zuerst schien alles in Ordnung. Dann kam besagt Katze auf die Idee das Netz mit den Zähnen zu bearbeiten und innerhalb kürzester Zeit war ein riesiges Loch zu sehen. Hätten wir das nicht rechtzeitig bemerkt, wäre die Katze jetzt vermutlich weg.

Deshalb kann ich keinem Katzenhalter empfehlen dieses Netz zu kaufen.

Quelle: Rezension von D. Wagenführer
_____

Wenn du ein Gutes gefunden hast -> Hersteller und Bezugsquelle angeben. Das hilft dann anderen evtl. weiter. 

0

Keine Katze der Welt springt einfach vom Balkon runter - alle Tier, die springen, können Entfernungen sehr gut einschätzen und wissen, was sie sich zutrauen können und was lebensgefährlich ist.

Meine Schwester hat auch ihren ganze Balkon vernetzt und verdrahtet aus lauter Angst um ihren Katzen - als ob die jemals im Leben vom vierten Stock runterspringen würden.

Ich selbst habe auch eine Kater und einen Balkon - ohne Netz - und halte diese Sicherungsmaßnahmen für völlig hysterisch.

Manchmal klettern Katzen ja zu hoch in den Bäumen rum und schaffen den steilen Rückweg nicht - selbst dann springen sie nicht, wenn für sie klar ist, dass sie den Sprung nicht überleben würden. Sie warten dann lieber im Baum, bis die Feuerwehr sie holt.

Die Angst vor Höhe ist der einzige Instinkt, der sogar noch beim Menschen angeboren ist - bei einem Tier ist noch viel ausgepägter als bei uns - also keine Sorge, lass Deine Katze ruhig auf den Balkon, da passiert nix

Ein Balkon ersetzt keinen Freigang. Viel zu wenig zu sehen und zu tun, und fremde Katzen gibt es da auch nicht.

Ein Balkon sollte vernetzt werden. Da passieren sonst zu viele Unfälle.

Die Katze auf den Balkon zu lassen kann man jetzt auch nicht wirklich als Rauslassen bezeichnen.

Bringe ein Katzennetz an.

Katzen sollte man nicht alleine halten.

Grüße

Woher ich das weiß:Hobby – Bin selbst Hunde- & Katzenbesitzerin & arbeite im Tierheim.

Die meisten Katzen springen runter, dafür gibt es extra Balkon Netze die das verhindern. Sind einfach an zu bringen und schon ab Ca. 20€ erhältlich

Was möchtest Du wissen?