Wenn ich die fritz box per lan mit mein speedport (haupt modem) verbinde wirds dann automatisch zum repeater?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du die Fritzbox mit Lan-kabel verbindest, kannst du die als Wlan-Access Point einrichten.  Ein Repeater leitet nur das Wlan-Signal weiter und dazu wird keine Lan-Verbindung benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Sofern du die Box wirklich als Repeater verwenden willst, diese also auch über WLAN verbunden sein soll, so musst du das an der FRITZ!Box im Menü einstellen: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7270/wissensdatenbank/publication/show/1192_WLAN-Reichweite-der-FRITZ-Box-mit-einem-Repeater-vergroessern/

Du kannst wenn du die Box über ein LAN-Kabel anschließen kannst natürlich auch als WLAN-AP verwenden. Hier kannst du dich zwischen kaskadiert und IP-Client entscheiden. Kaskadiert bedeutet, dass die Geräte welche dann mit der FRITZ!Box verbunden sind in ein eigenes Subnetz gesteckt werden. Für ein Heimnetzwerk eher unsinnvoll, hier wäre IP-Client sinnvoll, wo die Box sich in das bestehende Netz integriert und eine Brücke (WLAN zu LAN) bildet. Das kannst du so einrichten:

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7270/wissensdatenbank/publication/show/244_WLAN-Verbindung-zur-FRITZ-Box-einrichten/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein davor mußte du den DHCP in dem Router abschalten der kein Internet bekommt.

Danach verbindet sich die Gärte zum anderen Route.

Am besten die IP vom Router Anpassen so das die ersten 9 stellen gleich sind.

BSP 192.168.0.1 Router Haupt Router 1

192.168.0.2 Router 2

Hat bei mir so funktioniert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?