Wenn ich 4 Minuten lang 100 km/h fahre, welche Strecke habe ich zurück gelegt?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Du musst dir ja nur ausrechnen wieviele km du pro Minute fährst und das dann mit der Fahrzeit multiplizieren.

"Bei einer anderen Frage wurde die Rechnung vorgeschlagen: Geschwindigkeit geteilt durch die Zeit. Das Beispiel war: 140 Km/h und 7.5 Minuten. Wenn man es so rechnet wie gerade genannt, kommen ungefähr 18,6 Km raus"


Die Gleichung die du brauchst, lautet:

140km/h = x/7,5min ; 


=> 140km/60min = x/7,5min;

=> x= (140km * 7,5min)/60min = (14 km * 7,5)/6  ;  (Minuten kürzen sich heraus)

=> x=17,5 km und eben nicht 18,6 km. 


TheStone 17.08.2017, 00:17

Geschwindigkeit/Zeit ist übrigens Beschleunigung. Dass du damit keine Strecke herausbekommst, erkennst du schon an den Einheiten, denn bei (Weg/Zeit)/Zeit kürzt sich die Einheit der Zeit nämlich nicht heraus sondern es ergibt Weg/Zeit^2. Also km/h^2, Kilometer/min^2 oder, was in den meisten Fällen die sinnvollste Einheit sein dürfte: m/s^2. 

0

4 Minuten und 100 km/h sind nicht in der gleichen Zeiteinheit.

4 Minuten = 4/60 h = 1/15 h

100 km/h * 1/15 h = 100/15 km = 20/3 km = 6,6666... km also rund 6,7 km

Suboptimierer 17.08.2017, 09:26

(y) Manchmal ist weniger mehr.

1

Also wenn du 15 Mal so lange fahren würdest, hättest du 100 km zurück gelegt.

100 km  --> 60 min | :60
1,67 km --> 1 min  | x4
6,67 km --> 4 min

140:60x7,5=17,5

4 min = 1/15 h

100 km / 15 = 6 2/3 km

Wenn ich 4 Minuten lang 100 km/h fahre, welche Strecke habe ich zurück gelegt?

In geschlossener Ortschaft? Ein gutes Stück auf dem Weg ins Gefängnis.

MatthiasHerz 16.08.2017, 23:21

Warum? Vielleicht hat er Blaulicht und Sirene ...

1
Bevarian 18.08.2017, 20:21
@cg1967

Oder schon mit einem Bein im Grab bzw. steht in Flammen!  ;)))

1
cg1967 18.08.2017, 20:34
@Bevarian

Nö. Das machen innerorts nur die Blauen (oder Grünen). Der Kaputte wird tunlichst nicht zusammen- (und das Invertar durcheinander-) geschüttelt und mit 'ner DL mit 100 um die Kurve? ;-)

0

Die Geschwindigkeit ist eine Größe, welche angibt, welche Wegstrecke man in einer bestimmten Zeit zurücklegt.

{(durchschnittliche) Geschwindigkeit} = {zurückgelegte Wegstrecke} / {Zeit in der die Wegstrecke zurückgelegt wurde}

Kurz: v = s/t

Umgekehrt ergibt sich:

{zurückgelegte Wegstrecke} = {(durchschnittliche) Geschwindigkeit} * {Zeit}

Kurz: s = v*t


Demnach legt man bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h in 4 Minuten eine Wegstrecke von

100 km/h * 4 min = 100 km/h * 4/60 h = 6,666... km

also etwa 7 km zurück.


Bei einer Geschwindigkeit von 140 km/h in 7,5 Minuten eine Wegstrecke von

140 km/h * 7,5 min = 140 km/h * 7,5/60 h = 17,5 km

also etwa 18 km zurück.

Wie weit fahre ich in 4 Minuten, wenn ich in 60 Minuten 100 Km schaffe.

4 x 100  geteilt durch 60 = aufgerundet 6,67 km

Rechne 100 km/h mal 4/60 dann weißt du wie weit du kommst.

In einer Std fährt man 100 km also fährt man in 4 Min 4/60 stel von 100 km (weil eine Std 60 Min hat)

Klar ?

100Km/h x 4 : 60 = 6,67 km

6,66 km 🤔

4 x 100 / 60 Minuten. 

Was möchtest Du wissen?