Wem wünscht man sein herzliches Beileid?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man alle Angehörigen persönlich kennt, kann man auch allen sein Beileid aussprechen.

Ansonsten genügt es, den nächsten Angehörigen sein Beileid auszudrücken und alle anderen Angehörigen in diese Gedanken und Worte mit einzuschließen.

Ich war auch schon betroffen und  habe gar nicht mitbekommen wer mir sein Beileid ausgesprochen hat. Ich denke aber bei einer Beerdigung spricht man den nächsten Angehörigen sein Beileid (ohne herzliches)aus , und wenn man mit bekommt das jemand auf eine Beerdigung war und die Person denjenigen nahegestanden war darf man ruhig sein Beileid auch in form von OH das tut mir Leid ausdrücken. Fazit, bei jedem wo man das Gefühl hat, darf man es aussprechen in welcher Form auch immer. Abgesehen von Kleineren Kindern

Ich denke, es ist kein Fehler, wenn man Freunden oder Bekannten sein Beileid ausspricht, nicht nur in der eigenen Familie. Ich selbst habe schon vielen Menschen mein Beileid ausgesprochen, obwohl ich mit diesen Leuten nicht Verwand bin, getreu nach dem Motto > über gutes Benehmen muss man sich nicht schämen <

Man kann allen herzliches Beileid wünschen. Das ist ja kein Rechtsgeschäft.

Gruß Than

Lilasucht 27.03.2017, 20:26

Man kann auch mit den bloßen Händen sein Steak essen statt mit Messer und Gabel, aber es gehört sich nicht.

0
ThanatosBell 27.03.2017, 20:27
@Lilasucht

Wenn du zu Hause bist, ist das relativ egal. Und ja, natürlich eher Bekannten, aber allgemein wird es eher keiner als unhöflich auffassen. Immerhin kann man immer von Herzen um einen Tod trauern. Ich persönlich mach das zwar nicht, aber wem's gefällt, viel Spaß.

0

Was möchtest Du wissen?