Welsh Pony von ca 1,15m1,15m einreiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nimm sie, sobald sie alles andere kennt,
also Longe,
spazierengehen mit Sattel/Gurt,
Bodenarbeit,
GHP, Trail,
ausleinen und auslappen usw

in den LAngzügel und mach ruhig auch schon mal nen SAttel drauf oder eben einen Fahrgurt und übe alles so, als wenn ein Reiter drauf säße -
so kannst du mit ihr durch die Halle oder über die Wiese gehen/traben,

auch einfahren ist ne gute SAche und hilft viel. später sollte sie so sauber auf Stimme an der Longe gehen, daß du sie mit einem guten leichten Reiter  führen kannst:
sowohl geradeaus, als auch in sanften Bögen, erst drinnen, dann in der Wiese und draußen;

kannst einen leichten Reiter als Handpferd mitnehmen -

also: all das was bei den größeren (Ponys) klappt, geht auch mit den kleinen -

sei kreativ !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn möglich einen guten Reiter deines Vertrauens, der leicht/klein genug ist, unter deiner Anleitung da drauf, damit hab ich gute Erfahrungen gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Zimzottel,

dass Stimme auch eine "Hilfe" ist, wird meiner Ansicht nach viel zu wenig genutzt. Das Pony könnte vom Boden aus über Stimmkommandos Vieles lernen (ein Pferd könnte sich 400 Wörter merken!).

Meistens finden sich dann gute kleine Reiterlein, die die bereits über Stimme gelernten Kommandos mit "üblichen" Hilfen verbinden.

Ein Einsteller von mir hat mir die große Wirkung von Stimmkommandos mit seinem Pferd eindrucksvoll vorgeführt: dieses Pferd verstand neben den Gangarten (5 Stück!) und schneller, langsamer für Tempounterschiede, sogar die Bahnfiguren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine dreijährige Welshstute ist zu jung zum Einreiten, da sollte man erst mit 4 oder noch besser mit 5 Jahren anfangen. Und dann sucht man sich einen erfahrenen Reiter, maximal 1,60m groß (besser noch kleiner) und maximal 50 kg schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke schonmal an die ganzen netten antworten! An den stimm Hilfen arbeiten wir schon ;-) nur leider gehen uns momentan die kleinen reiter aus :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?