Welches Süßungsmittel z.B. in Tee ist gesünder?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei tee rate ich dir, stevia-blätter zu bestellen. sie süßen stark und schmecken herrlich im tee. gesund sind sie außerdem und haben keine kalorien.

stevia, der natürliche süßstoff - (Zucker, Tee, Süßstoff)

crazyrat  27.10.2011, 06:27

Das Problem ist nur, das Stevia in der EU nur teilweise zum Süßen zugelassen ist. Aber dennoch genial.

0
taigafee  27.10.2011, 06:48
@crazyrat

wieso ist das ein problem??? bei uns gibt es sogar die pillchen im döschen :-) ob du damit süßt, oder dein badezimmer fliest, kontrolliert keiner.

0
fasty2003  27.10.2011, 06:39

jupp...kann ich auch empfehlen. Im Internet gibt es aber große Preisunterschiede. Vergleichen. Eine Bekannte brachte es in Pulverform aus der Schweiz mit. Ist günstiger dort, weil es in der Schweiz offiziell schon länger verkauft wird. Daher kenne ich auch keinen günstigen Anbieter. Google hilft bestimmt.

In einer großen Tasse nur eine Messerspitze, weil es stark süsst. Tolles Zeug, auch für Diabetiker. Ich finde, da kommt kein Süßstoff heran und außerdem ist Süßstoff auch nicht gerade gesund.

0
taigafee  27.10.2011, 06:49
@fasty2003

das pulver ist aber wieder nur ein auszug. die blätter sind natürlicher und süßen genauso. warum immer was denaturiertes?

0
hasenkram  28.10.2011, 10:10
@taigafee

Wieso ist ein pulver denaturiert? Das Pulver besteht zu 2% aus Stevioside, dem Molekül, das im Stevia Blatt die Süße produziert und zu 98% aus Erythritol, welches ein natürliches Nullkalorien Süßungsmittel ist. Beide Produkte werden vollkommen natürlich hergestellt, durch schonende Extraktion oder Fermentation. Denaturierung findet statt, wenn man ein Ei kocht, das bedeutet eine Veränderung der biologischen /chemischen Struktur eines Produktes. Würde man Stevia denaturieren, wäre es keine Stevia mehr sondern eine Mischung aus CO2, NH3 und H2O und damit sicherlich nicht zum Verzehr geeignet.

0
taigafee  30.10.2011, 02:42
@hasenkram

danke:-), man lernt immer dazu. dann sind es eben auszüge. ich esse auch lieber ein ganzes ei als eipulver.

0
agenttom 
Fragesteller
 30.10.2011, 01:15

Werde mich damit mal auseinandersetzen; die Diät-Frage ist nicht die wichtigste, es geht mir in erster Linie um die (ver-) Süßung diverser bitterer (Früchte-) Tees ;-)

Auch allen anderen mal Danke - ich bin über die Aktivität sehr überrascht... dachte, das wäre eine typische "1-2 Antworten"-Frage^^

0

Gesund kann man da nicht sagen ich nehme zum beispiel gar keinen Süsszeug in den Tee egal in welchen schmeckt besser heilt besser ist gesund und ich vermeide mir den Zahnarztbesuch wenn man dadurch mit süsszeug den Zähnen schaden kann aber jedem das seine probiere mehrere Möglichkeiten aus und stell selber fest was dir zusagt


agenttom 
Fragesteller
 30.10.2011, 01:13

Genügend Tees trinke ich auch ohne Süßungsmittel, aber wenn es da nicht so tolle Früchtetees geben würde, bei denen man am liebsten "Nase zuhalten und ex" machen würde, dann hätte ich die Frage nicht stellen müssen, aber auch dir danke ;-)

0

Eventuell Stevia-Blätter.

Wobei Honig auch eine Alternative ist.

Das beste Süßungsmittel ist immer noch alles was auf Zucker basiert. Mir persönlich liegt Rohrzucker und Kandis am besten. Alles andere -insbesondere Intensivsüßstoffe wie Stevia/Stevioside, AcesulfamK, Sucralose, Aspartame- ist Unsinn und führt ernährungsphysiologisch nicht zur Gewichtsabnahme und was noch so alles versprochen wird. Alle Intensivsüßstoffe haben außerdem einen Nachgeschmack.