4 Antworten

Auf der Hersteller Seite bekommt man ein Datenblatt zum Monitor,da stehen die Angaben drin welche Anforderungen das Netzteil  haben sollte.  Ich hab nen älteren Acer Monitor hier stehen der ebenfalls ein Separates Netzteil braucht. Dort wusste ich auch nicht welches Netzteil ich da Betreiben kann bis ich dann mit einem Kabel Adapter es  an mein Labor Netzteil angeschlossen ( 0-30V 0-10A) und langsam die Spannung erhöht ,bis ich bei 12 Volt angelangt bin. So Zog der Monitor satte 4.89 A bei 12 Volt ,also musste ein 12 Volt Netzteil her mit 5A . Auf dem China Markt  waren einige Modelle für 6 Euro Inkl. Versand  zu haben. So hab ich 2 bestellt und laut Paketverfolgung kommt morgen eines bei mir an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silberfan
11.08.2017, 00:10

Bei deinem Monitor steht aber schon groß und fett drauf was es braucht, wer lesen kann ist klar im Vorteil (Siehe Bild) !

0

Dieses hier brauchst du, hättest du auch selbst rausfinden können indem du einfach nach dem Handbuch googelst

Netzteil FSP 036-RHC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehm das Foto und ein Foto vom Anschluss mit zu MediaMarkt. Das ist das einfachste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hurrapak
11.08.2017, 00:04

Der Anschluss ist doch universal, da können viele verschiedene Netzteile rein mit verschiedenen Spannungen...

0
Kommentar von RememberAgain
11.08.2017, 00:06

Der muss nicht immer universal sein.. Die benötigten Daten stehen dort ja..

0
Kommentar von RememberAgain
11.08.2017, 00:10

Ja, weil du nunmal prinzipiell einfach in den Laden rennen kannst und gucken kannst wo 12vdc (das zeichen) 3A drauf steht und es kaufen kannst :D

0

Was möchtest Du wissen?