Welches Katzenstreu stinkt am wenigsten?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

catsan ... hatten das problem auch! noch ein tipp das es vielleicht nicht so stinkt mit einem säckchen auslegen (gibt es im tierhandel) das der urin nicht bis zum boden runter sickert und in verbindung mit dem kunststoff klo stinkt das extrem und außerdem wird das schälchen nicht beschädigt wenn da noch ein schutz drüber ist und es geht extrem leicht zu entleeren sack raus oben zusammenschnüren und fertig (natürlich dann auswaschen usw)! was sonst noch zu beachten ist mind. 1 mal in der woche komplett neu machen und sowieso jeden tag (ich mach es mehrmals) ausräumen!

ich habe erst das genommen das die vorgängerin verwendet hatte, aber das stinkt nach kurzer zeit, seit ich auf silikat umgestiegen bin ist es super, auf dem sack steht zwar es hält 4 wochen, das ist zumindest bei meiner katze ein blödsinn, ich nehm jeden tag die "würstchen" raus und nach ca. 2 1/2 - 3 wochen das ganze silikat, die katze hat es ohne probleme angenommen, katze glücklich besitzer glücklich, und wenn man schaut wo man es kauft ist es nicht so teuer und leicht ist so ein sack ausserdem.

Ich habe auch schon viel ausprobiert, kann dir aber nur wärmstens Extreme Classic mit Babypuderduft empfehlen. Das ist zwar teurer in der Anschaffung, aber du musst das komplette Katzenklo nur ca. alle 6 Wochen komplett leeren, um es zu schrubben, danach kannst du sogar wieder die Streu von vorher reintun. Natürlich musst du täglich Klumpen herausnehmen, aber da das so super klumpt, ist der Rest immer piccobello sauber. Bei mir hält 1 Sack ca. 3 Monate! Von Catsan kann ich nur abraten, ist teuer und schlecht....

Kater macht nicht mehr ins Katzenklo nach Umzug, was tun?

Hallo, folgende Situation:  Unser 12 Jähriger - kerngesund - Kater hat immer brav ins Katzenklo gemacht. Manchmal wenn er sauer war auch mal in die Badewanne gepinkelt, das aber eher so einmal in drei Jahren.

Nun sind wir umgezogen (sein erster Umzug war mit zwei drei Jahren) und er hat eine Weile gebraucht, um sich einzuleben und auch den neuen Kratzbaum lieben zu lernen. Katzenklo wurde aber fleißig benutzt. Nach ein paar Monaten hat er sich pudelwohl gefühlt. Bei uns war aber fast ein halbes Jahr Baustelle in der Küche.  Im Januar kam dann endlich die Arbeitsplatte, der Esstisch und die Stühle. Um zu seinem Katzenklo zu kommen muss er um die Stühle rum oder aber unter dem Esstisch und zwischen den Stühlen vorbei.  Seit dem.... hat er direkt vor die Balkontür - 5 cm vom Katzenklo entfernt - und einmal direkt unter den Essstisch gepinkelt. Nach kurzer Zeit hat er dann das Gepinkel in die Badewanne verlagert - mit unter auch für uns besser zu entfernen. Seit ein paar Monaten pinkelt er sporadisch auch mal in sein Katzenklo.  Seine größeren Geschäfte hat er seit dem immer vor die Balkontür oder vor unseren Müll - paar cm daneben - erledigt.

Wir haben bereits den Deckel vom Katzenklo abgenommen, das Streu gewechselt, seine Würstchen ins Katzenklo getan, ihn ausgeschimpft (er weiß, dass er was unrechtes getan hat), sein Katzenklo in Badezimmer gestellt...

wir wissen nicht mehr weiter. Kann uns jemand helfen?

...zur Frage
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?