Welches Futter bei Chihuahua Welpe 8 wochen alt?!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Anfang solltest du immer das füttern was der Hund gewohnt ist. Ansonsten bekommt er Durchfall. Wenn du ihn umstellen willst muß man am Anfang das Futter mischen.

der welpe sollte eigentlich 10-12 wochen bei der mutter sein. danach gibst du ihm das aufzuchtfutter,das der züchter schon gefüttert hat. später solltest du auf ein futter mit möglichst hohem fleischanteil und ohne getreide umstellen (nassfutter) . trockenfutter enthält zu viel getreide,das ist für hunde nicht gesund.

Ich hol ihn aus dem Tierheim weil er ausgesetzt wurde und die im Tierheim haben Katzenfutter gefüttert :/ Jetzt weiß ich nicht genau was ich füttern soll :(

0

Hi, normalerweise in den ersten Wochen das Essen was er gewöhnt ist, in dem Fall auch Katzenfutter. Auch wenns natürlich nicht die perefkte Hundenahrung ist.

Dann langsam umgewöhnen, einmal am Tag einen Löffel von dem neuen Futter geben, schauen ob er das gut verträgt (kein Durchfall, etc.) und irgendwann immer weniger des alten Futters und mehr vom Neuen.

Als Futter kann ich dir nur Terra Canis Getreidefrei empfehlen! Das besten Gutter überhaupt mit viel Fleisch & Gemüse, perfekt für einen Hund.

Abgesehen davon ist er natürlich noch viel zu jung, eigentlich müsste er bis 12 Wochen bei seiner Mutter bleiben.

Wichtig! Sobald der Welpe Durchfall bekommt sofort zum Tierarzt gehen, Durchfall kann für so einen kleinen Knirps tödlich sein.

Was möchtest Du wissen?