Welches Fahrrad ist besser CUBE vs Conway?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für den Straßenverkehr sowieso uneffizient und unsinnig, aber objektiv:

Cube: Suntour XCT, Schaltung Shimano Tourney und Altus, Tektro Bremsen, 14,3kg

Conway: Rock Shox XC30, Deore und Altus Schaltung, BR-M315 Breme, 13,9kg

Da ist das Conway deutlich besser ausgestattet. Das 700€ Hardtail von Cube ist aber das Analog mit besserer Ausstattung als das Conway.

3

Okay danke, was heißt das Analog?

0
3
@Ratiq

Ach ich habe es, danke :) Das ist der Name vom Bike

1

Beide sind sehr schlecht geeignet. Das sind MTBs. MTBs machen nur im Gelände Sinn. Diese Räder haben dicke Reifen, einen hohen Rollwiderstand und keine Straßenzulassung. Du musst also unnötig viel Kraft aufwenden, wenn vor der Verkehrspolizei davon radelst.

3

Welches wäre denn von den Statistiken besser? :)

0
33
@Ratiq

Die sind für Fahrrad Noobs gebaut worden. Die wollen nämlich das Design von einem MTB haben (weil sie nicht wissen, dass sie sich in der Radler Com damit lächerlich machen). Und weil der Hersteller weiß, dass es den Käufern nur ums Design geht, bauen sie auch kein MTB fürs Gelände sondern nur eines das so aussieht. Also nicht wirklich für Geländer gedacht. Und für die Straße auch voll ungeeignet (dicke Reifen, unnötiges Profil, geringer Reifendruck, keine Straßenzulassung, unnötig dicke Rahmenbestandteile).

1

Was möchtest Du wissen?