Welche Shimano scheibenbremsen?

Bild:) - (Fahrrad, Mountainbike, MTB)

5 Antworten

In Frage kommen die Shimano-Bremsscheiben SM-RT10-M, SM-RT-30-M und die SM-RT54-M mit jeweils 180 mm Durchmesser. Zum Lösen des Sicherungsrings das Werkzeug TL-FC36. Adapter von 160 mm auf 180 mm: SM-MA-F180P/P2

https://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-adapter-sm-ma-f180p-p2-fuer-vr-180mm-37435

@Hasibert

Das waren jetzt nur Empfehlungen für größere Bremsscheiben vorn, hinten kann man übrigens die 160er Scheiben lassen. Die größere Bremsleistung findet an der Vorderbremse statt. Wenn du generell bessere bzw. stärkere Bremsen willst, dann geht es ab Deore los, wo man auch andere als die B01S-Beläge verwenden kann, z.B. Metall/Sinterbeläge. Dann müssen allerdings auch dafür geeignete Bremsscheiben verwendet werden. Die oben genannten sind nur für Resin-Beläge (B01S) geeignet.

0

Perfekt vielen dank werde das gleich mal bestellen:D

0

Hallo , wenn keiner hier hilfreiche Antworten gibt , dann tue ich das mal.Du brauchst einen 180mm Postmount auf Postmount Adapter von Shimano.Dann irgendeine 180mm Bremsscheibe von Shimano , die aber eine Centerlock Aufnahme hat.Zum dritten brauchst du noch einen Centerlock abzieher oder ein Kassettenabzieher , womit du dann die Scheibe entfernen kannst.

Mit freundlichen Grüßen

Vielen lieben Dank!:)

0

Bremsen brauchst du eigentlich nicht nur die größeren Scheiben und den passenden Adapter dazu. Das ist aber auf dem Bild nicht wirklich gut zu erkennen was du für eine Bremsaufnahme hast, kann auch sein das du am Rahmen also an der Hinterbremse einen anderen Adapter wie an der Gabel brauchst.

Was möchtest Du wissen?