Welches dieser Messer ist am besten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das erste sieht nicht wirklich stabil aus, also jagen und im Wald einsetzen, würde ich es nicht. Sieht mehr nach einem Brieföffner aus ;) Das zweite ist wieder so ein typisches Super-tactical-Messer, wovon die Hälfte wahrscheinlich unbrauchbar ist. Wann nutzt du einen Gurtschneider oder einen Glasbrecher im Wald oder Zuhause? Wofür so eine kleine, billige Taschenlampe, die den Griff unnötig verbreitert ? Und der Feuerstahl wird auch nicht der hochwertigste sein. Kauf dir die Sachen lieber einzeln, die behindern bei der Arbeit nur, wenn sie im Messer integriert sind. PS: Der Wellenschliff ist auch relativ unnötig ;)

Wie scharf ein Messer ist, hängt unter anderem vom Stahl und vom Klingenschliff ab. Die meisten Messer sind schon gut scharf, wenn man sie bestellt aber die Frage ist, ob sie/der Stahl auch schnitthaltig ist und ob er leicht nachzuschleifen ist.

Ich würde dir ganz einfach zu einem schlichten Mora Messer raten. Das sind feststehende Allrounder, die sehr robust, schnitthaltig, rutschfest etc. sind und nur um die 10-15€ kosten. Die Teile sind ihr Geld wert. Vor allem in ihrer natürlichen Umgebung, sind sie echte Arbeitstiere ;)

https://www.asmc.de/Action-Club/Messer/Messer/Feststehende-Messer/Schwedisches-Mora-Messer-Army-oliv-p.html

Abschließend: Ein Messer mit Tarnmuster ist gerade im Wald nicht zu empfehlen... Einmal verloren, dann geht der Spaß los ;) Generell finde ich, dass die meisten Messer mit Tarnmuster auch optisch nicht schön aussehen. Das einzige Messer mit Tarnmuster, welches mir zusagt, ist das LionSteel KUR Metamorphosis, wobei die schwarzen G10 Griffschalen bei einer Temperatur von knapp über 20°C ihre Farbe zu Woodland wechseln ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skullfire4Ever
05.09.2016, 15:05

Danke für deine sehr hilfreiche Antwort! Aber eine Frage: Das Mora Messer scheint ja sehr gut zu sein. Das hört sich jetzt komisch an,aber das Messer sollte optisch auch schön sein.Ich habe gerade noch ein bisschen "recherchiert" und bin dabei auf dieses Messer gestoßen,was meinst du zu dem?

https://www.amazon.de/Ganzo-Klappmesser-Taschenmesser-Edelstahl-Camouflage/dp/B015XXIJI8/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1471439451&sr=8-13&keywords=messer+camouflage

0

1. Ob ein Messer scharf ist hängt nicht vom Modell ab sondern davon wie gut es geschärft wurde.
2. Das Higonokami ist eine nette Spielerei aber nicht wirklich praktisch.
3. Das CampBuddy ist ein verriegelndes Einhandmesser, das fällt unter das Führverbot nach §42a WaffG.
4. Ohne einen Einsatzzweck zu wissen kann man dir nicht seriös ein Messer empfehlen. Und es gibt durchaus brauchbare unter 150€.
5. Lass das mit dem Camouflage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skullfire4Ever
05.09.2016, 11:59

Ähmm...dieses Gesetz mit den Einhandmessern taugt nichts.....ich bin 12 und besitze sehr viele einhandmesser.Vieleicht sagt dir das MTECH Ballistic Knife etwas.Es ist extremst scharf und ich habe es legal in einem Laden für Messer gekauft (Natührlich nur mit der Erlaubniss meiner Eltern)

0
Kommentar von ES1956
05.09.2016, 12:25

ok, mit 12 darf man so Zeug noch haben (meinem Sohn hätte ich das nicht erlaubt, der hatte aber mit 12 schon gute Messer). In 1 - 2 Jahren kaufst du dir dann auch mal was brauchbares und hebt dir diese Kindheitssünden auf, später wirst du die lustig finden.

1

dann kauf doch beide Messer! Mir wären am zweiten Messer zuviel "Spielereien". Wenn ich ein Wildschwein im Wald schlachte dann brauche ich keinen Gurtschneider und ich nehme eine Stirnlampe zum Leuchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Army shop kannste nie was falsch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst  keine Katze (andere Frage) - da glaubst du doch nicht wirklich, dass du ein Messer bekommst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laestigter
05.09.2016, 18:12

Stimmt - Katze war da auch noch in den letzten Fragen..

1
Kommentar von Skullfire4Ever
05.09.2016, 20:39

Ähm....Naja meine Eltern haben mir schon so um die 6Messer  gekauft und mein Cousin hat mir mal ein stumpfes aber spitzes Jägermesser geschenkt.Zu meinem "Wafenarsenal" gehört auch ein MTECH Ballistic Knife und das allerwichtigste aber auch das stumpfeste Messer von allen:Das Messer von meinem verstorbenem Opa,dass  ich persöhnlich am wertvollsten finde.

Mitlerweile habe ich keine Interesse mehr an diese Katze.

Das nächste mal eine hilfreiche antwort,ja?Dankeschön -.-

0

Die machen beide nicht den Eindruck das sie viel taugen....

Was hast du denn hauptsächlich damit vor?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skullfire4Ever
05.09.2016, 11:56

Es soll hauptsächlich in der Freizeit verwendet werden.Wir fahren 1mal im Jahr nach Bosnien in die Berge zur meiner Familie und da gehe ich mit meinem Onkel und mit meinem Cousin gerne jagen.

0

Was möchtest Du wissen?