Welches Buch von Thich Nhat Hanh ist am meisten zu empfehlen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich pflanze ein Lächeln, Sei liebevoll umarmt: Achtsam leben jeden Tag. Ein Begleiter für alle Wochen des Jahres, Das Glück, einen Baum zu umarmen: Geschichten von der Kunst des achtsamen Lebens, Im Hier und Jetzt Zuhause sein.........aber auch zu empfehlen die bücher vom Dalai Lama ;Der Weg zum Glück: Sinn im Leben finden

Ich kenne Thich Nhat Hanh persoenlich seit vielen Jahren, wir waren schon oft in seinem Kloster in Retreats.... Gerne moechte ich Dir Rat geben. Es gibt eine grosse Anzahl Buecher von ihm. Viele sind alltagsorientiert, zum Teil sind sie hoch philosophisch, ein Teil ist speziell auf den Dialog Buddhismus-Christentum ausgerichtet, viele sprechen die emotionale Ebene an (Wut, Trauer, gluecklich leben), alle sind auf die Achtsamkeit als zentrale Praxis zentriert. Einige sind eher interessant fuer Menschen, die sein Kloster kennen und Rituale von da uebernehmen moechten, einige sind Einfuehrungen allgemeiner Art in die Zen-Praxis, aber mit seiner speziellen Praegung. Ein sehr wichtiges Thema bei ihm sind die Familien, Konfliktbearbeitung, Beziehungspflege und die Kinder, kurz, die liebende Fuersorge. Eine Spezialitaet von ihm sind auch Erzaehlungen, vietnamesische Maerchen etc, in denen spirituelles Wissen verpackt ist. Er ist ein begnadeter Geschichtenerzaehler, so auch in seinem Buch ueber das Leben Buddhas (er hat 2 geschrieben, eine frei erzaehlte Geschichte, und eine mehre anhand der Sutren...).

Damit ich dir konkret ein Buch angeben kann (es gibt kein "Bestes"), muesste ich mehr von Dir erfahren, was Dein Umfeld ist, was Deine Interessen sind, was du mitnimmst an buddhistischer oder spiritueller Erfahrung, Vorkenntnissen. Wenn du das nicht im Forum kundtun willst, kannst du mich auch persoenlich ueber Freundschaftsangebot anschreiben.

Nubduk