Wann wissen Autoren wem sie das Buch widmen sollen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schreib doch mal ein Buch und überlege Dir ob Du das ausschließlich für Dich tust,ob Du einen Bewegrund dafür hast,den Du vielleicht selbst erlebt hast oder ob Dir irgendwann einfällt das Du damit jemand was gutes tun könntest?Dann wirst Du das wissen.Ich denk ist so unterschiedlich wie es Schuhmodelle gibt!

Bei kreativen Prozessen gibt es keine Anleitung oder festgelegte Reihenfolge. Ist rein persönliche Entscheidung.

Wenn Du den Ort der Widmung meinst - diese steht meist zwischen Titelblatt und Einleitung. Warum sie ein Buch widmen, hängt von ihren eigenen Bedürfnissen ab, anderen Menschen eine Freude zu machen, öffentlich Danke zu sagen. Auch Qualifikationsschriftlichen wie Dissertationen haben manchmal eine persönliche Widmung, wie auch Lyrikbände oder Sachbücher - diese Möglichkeit ist nicht genreabhängig.

Hä? Das kann sich der Autor doch selbst überlege. Entweder, er überlegt sich von Anfang an, für wen das Buch ist, oder er tut es im Laufe der Zeit... Unsinnige Frage^^

Was ne Frage ?! o_O Stell dir vor das ist bei jedem Anders. Ich schätze aber das die meisten Autoren es am Anfang schon wissen ;-)

Was möchtest Du wissen?