Welches Benziner-Motorkonzept eignet sich für Kurzstrecke?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wirklich gut ist das für kein Motorkonzept. Am wenigsten leiden darunter muss ein Motor, der möglichst schnell warm wird, weil er möglichst wenig Masse hat. Das trifft auf kleinvolumige Benzinmotoren zu.

Turbo sollte keinesfalls sein, da der besonders empfindlich auf Kaltstarts reagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wursteinlauf
29.11.2015, 13:46

ok, danke. und wie sieht es mit kompressor aus? dem müsste die betriebstemperatur ja egal sein, oder? oder "stresst" der dann den kalten motor.

0

Am besten ein hybrid modell. Falls du ausschliesslich Kurzstrecke fährst, wäre auch ein rein elektrisch betriebenes Fahrzeug möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wursteinlauf
29.11.2015, 14:02

danke, meine frage bezieht sich auf motoren, die das gute alte aus fossilen delphinen und robbenbabys mit kulleraugen gewonnene benzin verbrennen. kein elektro, kein diesel, kein öko-atomgas, kein olivenöl und keine sauren gurken etc.

1

Dafür passt am besten ein Elektromotor.

Sonst ein kleiner Benziner mit möglichst wenig Hubraum und Leistung ohne Turbo etc.

Einspritzer haben Vergaser inzwischen komplett abgelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wursteinlauf
29.11.2015, 13:44

danke, meine frage bezieht sich auf benziner-motoren. kein elektro, kein diesel und kein öko-atomgas.

dass Einspritzer die Vergaser inzwischen komplett abgelöst haben ist für meine frage irrelevant.

0

Was möchtest Du wissen?